Schroders startet Absolute-Return-Fonds

Schroder Investment Management, Frankfurt, hat die Vertriebserlaubnis für einen Absolute-Return-Rentenfonds erhalten. Der weltweit investierende Schroder ISF Strategic Bond (ISIN LU0201322137) orientiert sich nicht an einer Benchmark, sondern strebt eine möglichst hohe absolute Rendite an.

Der Fonds ist in Euro währungsgesichert. Zum Anlageuniversum zählen Staats- und Unternehmensanleihen, inflationsgeschützte Anleihen oder auch durch Hypotheken oder Forderungen besicherte Wertpapiere, so genannte MBS/ABS-Titel. Fondsmanager Bob Michele, Global Head of Fixed Income von Schroders, investierte zum Beispiel kurz nach Auflegung verstärkt in Unternehmensanleihen mit einem niedrigeren Rating und in US-amerikanische hypothekengesicherte Anleihen. Der Ausgabeaufschlag beträgt fünf Prozent, als Verwaltungsgebühr wird jährlich ein Prozent fällig.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.