Dit bringt Rohstoff-Total-Return-Fonds

Der Deutsche Investment-Trust startet mit einem Rohstoff-Fonds in den Vertrieb, der auf Basis eines Total-Return-Ansatzes gemanagt wird. Der Allianz Pimco CommoditiesPlus ( ISIN LU0235069712) partizipiert an der Wertentwicklung eines Rohstoffindex und bietet zusätzliche Ertragschancen durch das Investment in ein globales Rentenportfolio. Mit dem Allianz Pimco CommoditiesPlus erweitert der Deutsche Investment Trust sein Angebot an so genannten Alpha-Porting-Fonds. Mit Hilfe dieser Strategie sollen Zusatzerträge aus dem Rentenmanagement auf andere Märkte übertragen werden.

Der nun zum öffentlichen Vertrieb in Deutschland zugelassene Allianz Pimco CommoditiesPlus bildet über derivative Finanzinstrumente die Wertentwicklung des Dow Jones AIG Commodity Total Return-Index nahezu Eins zu Eins ab. Der Dow Jones AIG Commodity Total Return-Index umfasst gegenwärtig einen Korb von 19 verschiedenen Rohstoffen aus sieben Sektoren, darunter Energieträger, Metalle und Agrarprodukte.

Da für die Abbildung des Index über derivative Finanzinstrumente im Vergleich zu Direktinvestments wesentlich weniger Liquidität benötigt wird, steht dem Fondsmanager Mike Asay freies Kapital zur Verfügung. Dieses wird in ein globales Anleiheportfolio investiert, das nach dem von Pimco entwickelten, Total Return Ansatz verwaltet wird. Beim Total-Return-Ansatz wird eine Vielzahl von Instrumenten am globalen Rentenmarkt eingesetzt, um so neben Zinserträgen mögliche Kursgewinne zu erzielen.Der Ausgabeaufschlag beträgt vier Prozent, die Verwaltungsvergütung 1,5 Prozent p.a.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.