Dit schließt Großbritannien-Fonds

Der Deutsche Investment Trust schließt zum 30. April 2007 den Aktienfonds Dit-Fonds Großbritannien (ISIN DE0008476045). Die Anteilscheinausgabe wurde zum 8. März 2006 eingestellt. Die letztmalige Rückgabe von Anteilen ist am 27. April 2007 möglich. Mit einem Fondsvermögen von aktuell knapp acht Millionen Euro ist das Fondsvolumen zu gering, um ein effizientes Portfoliomanagement gewährleisten zu können. Der von Mark Lovett gemanagte Fonds wurde am 23. Mai 1989 aufgelegt und erzielte seit Auflegung eine Performance von 246 Prozent.

Den Anlegern entstehen durch die Schließung nach Angaben des Dit keine Nachteile. Der Deutsche Investment Trust bietet allen Anlegern einen kostenlosen Tausch in den auf europäische Aktien spezialisierten Dit-Vermögensbildung Europa (ISIN DE0008481813) an. Darüber hinaus können die Anleger ihre Anteile in jeden anderen Fonds von Dit | Allianz Dresdner Global Investors tauschen. Dabei wird den Anlegern der beim Kauf des Dit-Fonds Großbritannien gezahlte Ausgabeaufschlag angerechnet.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.