Anzeige
14. November 2007, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Schroders: Kaufgelegenheit in China

Fondsmanagerin Louisa Lo, zuständig für den Schroders ISF Greater China, betrachtet nachgebende Kurse am chinesischen Aktienmarkt als eine ausgezeichnete Kaufchance, um asiatische Positionen in einem diversifizierten Portfolio auszubauen. Der Hintergrund: Die chinesischen Behörden hatten jüngst ein Programm zur Öffnung des Aktienmarktes in Hongkong gestoppt, welches Chinesen vom Festland gestattet hätte, direkt in Hongkong-Aktien zu investieren. Diese Meldung führte zu Kurseinbrüchen an regionalen Märkten in China.

“Während die Bekanntgabe zum Aufschubs des Programms in das zweite Quartal 2008 den Markt anscheinend überrascht hat, ist sie nach der erstaunlichen Performance des Hongkong-Marktes in den letzten Monaten im Einklang mit unseren Erwartungen,? erklärt Schroders-Managerin Lo. Der Markt reagierte am Montag vergangener Woche und fiel um fünf Prozent, nachdem er seit dem 20. August 2007 um 34 Prozent gestiegen war.

?Unserer Ansicht nach war die Ankündigung des Programms zur Öffnung des Aktienmarktes in Hongkong viel zu eilig und hätte in Anbetracht der vielen mit der Markteinführung verbundenen technischen Probleme wahrscheinlich nicht umgesetzt werden können”, so Lo. Investoren hätten den Verzug bei der Umsetzung des Programms als Entschuldigung für Gewinnmitnahmen genutzt. ?Dies dürfte jedoch nur eine kurzfristige Auswirkung auf den Markt haben, da die Fundamentaldaten der Region intakt sind. Wir könnten jedoch eine Verschiebung hin zu Investments basierend auf Fundamentalanalysen sehen. Dies wäre im Einklang mit unserer eher vorsichtigeren Positionierung und einer Untergewichtung von vielen überbewerteten chinesischen Titeln.”

Peking werde zukünftig ein anderes Programm vorantreiben, das Qualified-Domestic-Investor-(QDII)-Programm, das die Möglichkeiten chinesischer Finanzinstitute vergrößert, in ausländische Märkte zu investieren. “Außerdem erwarten wir weitere gute Nachrichten, da China schrittweise nach Möglichkeiten sucht, überschüssige Liquidität aus den örtlichen Kapitalmärkten herauszuschleusen und damit den Druck auf den Yuan (RMB) zu entlasten”, prognostiziert die Fondsmanagerin. (mr)

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Allianz überarbeitet Rechtsschutz-Tarife

Die Allianz startet im Oktober ihr neues Privat-Rechtsschutz-Angebot. Nach Angaben des Versicherers wurden die weltweit geltenden Versicherungssummen in allen drei Rechtsschutzvarianten angehoben.

mehr ...

Immobilien

Mietlager profitieren von höheren Wohnkosten

Die Urbanisierung und steigende Mieten treibt auch die Gebühren für Mietlager. Immer mehr Menschen suchen externe Lager, um die Miete für mehr Lagerraum in der eigenen Wohnung zu sparen. Der Markt wächst auch in Deutschland.

mehr ...

Investmentfonds

“Einführung des Euro war Europas größter Fehler”

Eine stabile europäische Währungsunion wird nie existieren. Darüber sind sich die Europa-Experten einig, die beim zweiten Feri Science-Talk über die Zukunft und Schwierigkeiten des Euro diskutiert haben. Keiner der Lösungsvorschläge scheint gut genug, um die wachsenden Probleme zu lösen.

mehr ...

Berater

Fondskonzept und DGFRP beschließen IT-Kooperation

Wie die Deutsche Gesellschaft für Ruhestandsplanung (DGFRP) und der Illerstissener Maklerpool Fondskonzept mitteilen, arbeiten sie ab dem 1. November in der Informationstechnologie zusammen. Hierzu bündeln die beiden Maklerdienstleister ihre IT-Lösungen und fassen Ressourcen in den Sparten Investment und Versicherungen zusammen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Autark Invest: Vertrieb mit abgelaufenem Prospekt?

Die Finanzaufsicht BaFin weist auf ihrer Website darauf hin, das der Verkaufsprospekt der Autark Invest GmbH, Olpe, “ungültig” ist. Er hat sein gesetzliches Haltbarkeitsdatum überschritten.

mehr ...

Recht

Immobilienverkauf: Die wichtigsten Schritte für Käufer und Verkäufer

Beim Immobilienverkauf sind unabhängig von der Preisverhandlung einige Schritte nötig, die sich bei Käufer und Verkäufer gar nicht so sehr unterscheiden. Wie sich beide Parteien auf den Notartermin vorbereiten sollten und welche Dokumente dafür wichtig sind:

mehr ...