AGI bringt Garantie- und Rentenfonds

Der Frankfurter Vermögensverwalter Allianz Global Investors (AGI) geht im turbulenten Umfeld mit neuen Garantie- und Rentenprodukten an den Markt.

Der Allianz RCM Euro Garant A EUR(LU0334914503) verfügt über eine Kapitalgarantie aufden Erstausgabepreis von 103 Euro pro Anteilschein, die zumLaufzeitende am 27. Dezember 2013 greift. Anleger des von Maxence-Louis Mormède gemanagten Fonds nehmen bis zu einer Obergrenze, die bei Auflage am 21. Oktober festgelegt wird, an der Wertentwicklung des Dow Jones Euro Stoxx 50 Preisindexes teil.

Die Verwaltungsgebühr kostet 0,8 Prozent pro Jahr, der Ausgabeaufschlag liegt bei drei Prozent.

Auch seine Rentenfonds-Palette erweitert der Asset Manager des Allianz-Konzerns: Der Allianz Pimco Staatsanleihen 2013 A EUR (DE0009797365) soll in Staatsanleihen hoher Bonität investieren.

Das Fondsmanagement um Ulrich Katz setzt bei der Titelauswahl zu mindestens 70 Prozent auf Staatsanleihen von Nationen, die die Rückzahlung des Nennwerts zu 100 Prozent am jeweiligen Fälligkeitstag garantieren. Dazu zählen beispielsweise Deutschland, Österreich, Finnland, die Niederlande oder Frankreich. Darüber hinaus kommen festverzinsliche Papiere von nationalen und supranationalen Organisationen wie der EU, die über AAA-Ratings verfügen, ins Portfolio. Die Laufzeiten der Papiere sind auf das Laufzeitende des Fonds am 2. Dezember 2013 ausgerichtet.

Anleger zahlen 0,6 Prozent Verwaltungsgebühr jährlich und einen Ausgabeaufschlag von maximal zwei Prozent. Der Erstausgabepreis beträgt 102 Euro. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.