Deutsche Hedgefonds büßen weiter ein

Hedgefonds nach deutschem Recht leiden unter den Auswirkungen der Finanzkrise: Zahlen des Bundesverbands Alternative Investments (BAI) zufolge betrug das in solchen Anlagen investierte Kapital insgesamt 1,5 Milliarden Euro und damit ein Fünftel weniger als zu Jahresbeginn.

Ende 2006 brachten es die Vertreter der erst im Jahr 2004 zugelassenen Fonds-Gattung noch auf ein Gesamtvolumen von 2,7 Milliarden Euro. Angesichts ihrer bescheidenen Performance ist es allerdings wenig verwunderlich, dass die Produkte in der Anleger-Gunst einbüßten. Der Absolut Research Hedgefonds Index weist für Einzel-Hedgefonds zwischen Januar und August einen Verlust von durchschnittlich vier Prozent aus. Dach-Hedgefonds verloren im gleichen Zeitraum 2,4 Prozent. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.