DWK: ?Kapitalerhalt vor Rendite?

Die Fondsgesellschaften DWK Investments Deutschland und Universal Investment, beide Frankfurt, haben gemeinsam den gemischten Dachfonds DWK Variomixx Universal (DE000A0NEBK0) aufgelegt.

Mit maximal 25 internationalen Positionen soll bis zu 100 Prozent des Fondsvermögens flexibel in die vier Anlageklassen Aktien, Renten, Rohstoffe und Immobilien investiert werden. Fondsberater Dr. Werner Kurzawa will auch börsengehandelte Indexfonds, sogenannte Exchange Traded Funds, sowie Edelmetallfonds und Bankguthaben nutzen. Einzeltitel, Hedgefonds und Derivate kommen dem DWK-Geschäftsführer dagegen nicht ins Portfolio, ?Kapitalerhalt vor Rendite? lautet Kurzawas Motto.

Der Fonds startet defensiv, zu Beginn werde der Anteil im Aktien- und Rohstoffbereich schrittweise investiert, um den gegenwärtigen Unsicherheiten auf den entsprechenden Märkten Rechnung zu tragen. Bis sich die sehr volatile Phase an den internationalen Finanzmärkten gelegt habe, wolle er zunächst sehr vorsichtig operieren, so Kurzawa.

Anleger zahlen höchstens fünf Prozent Ausgabeaufschlag und 1,95 jährliche Verwaltungsgebühr. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.