FT-Geldmarktfonds sammelt mehr als eine Milliarde Euro ein

Der FT Accugeld hat erstmals die Ein-Milliarden-Euro-Marke beim Fondsvolumen überschritten. Allein im laufenden Jahr 2008 investierten Anleger in den Geldmarktfonds vom Frankfurt-Trust mehr als 600 Millionen Euro. Fondsmanager Werner Fey erzielte seit Jahresanfang eine Performance von 3,9 Prozent. Fey investiert den konservativen und reinrassigen Geldmarktfonds überwiegend in variabel verzinste Pfandbriefe deutscher Emittenten, Anleihen öffentlicher Aussteller und Termingelder. Bei der Investitionsentscheidung achtet er auf erstklassige Bonität.

?Wir kaufen nur Papiere höchster Qualität?, erläutert FT-Manager Fey und meint damit, dass die im Fonds enthaltenen Papiere mit einem Mindestrating von ?AA-? ausgestattet sind. Die Restlaufzeit der ausgewählten Titel beträgt höchstens zwölf Monate. Fey verzichtet vollständig auf den Einsatz von Derivaten, Credits und strukturierten Papieren wie ABS oder CDOs.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.