Marktausblick: Erholung nicht von Dauer

Die Analysten der Genfer Bank Syz & CO warnen in ihrem aktuellen Marktausblick vor Baisserisiken in den USA und einer weiteren Abschwächung der Industrietätigkeit in Europa.

Die meisten wichtigen Weltbörsen haben sich zwar nach dem Erreichen von Jahrestiefs wieder erholt, für Vertrauen an den Finanzmärkten sorgten zudem der Rettungsplan für die halbstaatlichen US-Hypothekenfinanzierer Fannie Mae und Freddie Mac sowie die besser als erwartet ausgefallenen Ergebnisse einiger Unternehmen und der sinkende Ölpreis.

Der Ausblick in Bezug auf die Entwicklung der Weltwirtschaft bleibe dennoch ungewiss. In Europa schwäche sich die Industrietätigkeit erheblich ab und das Risiko einer Baisse für die US-Konjunktur steige. Die Wirkung des Steuerpakets der US-Regierung habe rasch nachgelassen und ohne Unterstützung durch den Arbeitsmarkt sei zu erwarten, dass die größte Volkswirtschaft der Welt auf Antrieb durch den privaten Konsum im Herbst verzichten muss.

Obwohl die derzeitige Erholung nach Einschätzung der Syz-Experten aus technischen und fundamentalen Gründen gerechtfertigt ist, glauben sie, dass das Umfeld auf mittlere Sicht wesentlich ungünstiger aussehen könnte.

In ihrer Portfoliostruktur trägt das Genfer Bankhaus diesen Befürchtungen Rechnung und senkt ihren Aktienanteil bei niedrigen und gemäßigten Risikoprofilen weiter. Im Gegenzug werden Obligationen und liquide Mittel aufgestockt. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.