Pictet-Fonds bekommt neuen Namen

Der Fonds PF(LUX)-Telecom der Fondsgesellschaft Pictet Funds, Tochter der Schweizer Privatbank Pictet & Cie, heißt ab sofort PF(LUX)-Digital Communication. Zum Anlageuniversum des Fonds gehören weltweit Unternehmen, die Produkte und Dienstleistungen im Bereich digitaler Kommunikation anbieten.

Nach Unternehmensangaben soll der Fonds damit an Entwicklungen im Kommunikationssektor besser partizipieren. Insbesondere Geschäftsfelder wie Online-Werbung sollen prominenter ins Portfolio. Der Fonds wird wie bisher von Pictet Asset Management, Pictets internationaler Vermögensverwaltungseinheit mit Sitz in Genf, verwaltet. Fondsmanager sind Bruno Lippens und Sylvie Séjournet. (mr)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.