Pictet: Rendite aus dem Wald

Die Frankfurter Pictet Funds, Fondsvertriebsgesellschaft der Schweizer Privatbank Pictet & Cie mit Sitz in Genf, bietet mit dem PF(LUX)-Timber (LU0340557775) ihren ersten Holzfonds an.

Gabriel Micheli, Christoph Butz und Philippe de Weck managen das Portfolio. Sie investieren in börsennotierte Aktien mit Schwerpunkt auf Unternehmen, die selbst Wälder besitzen oder verwalten.

?Aus unserer Sicht ist Wald aus mehreren Gründen die langfristige Anlage schlechthin. Sein biologisches Wachstum ist stetig und hält unabhängig von makroökonomischen Bedingungen an. Daher ist Holz eine wirksame langfristige Absicherung gegen Teuerung und bietet sich für eine mögliche Portfoliodiversifikation an?, so Micheli. Gleichzeitig biete das Produkt eine Liquidität und Marktgängigkeit wie ein herkömmlicher Investmentfonds.

Anleger entrichten maximal fünf Prozent Ausgabeaufschlag von und jährlich 1,6 Prozent Management Fee. (mr)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.