Gold zum Anfassen für BCA-Partner

Der Maklerpool BCA hat den Carat Gold-Shop gegründet. Mit dem virtuellen Edelmetallgeschäft will der Wiesbadener Konzern auf die zuletzt gestiegene Nachfrage nach physischem Gold reagieren.

Die BCA-Tochter Carat Fonds Service AG, ein Verbund von 77 Investmentberatern und Vermögensverwaltern mit einem verwalteten Vermögen von 1,1 Milliarden Euro (Stand Mai 2009), übernimmt die Abwicklung aller angeschlossenen Vertriebspartner, wie BCA mitteilt.

Mit der Homepage www.carat-gold-shop.de bietet das Unternehmen Vermittlern zu diesem Zweck eine B2B-Abwicklungsplattform. Das Angebot steht zunächst nur BCA-Partnern zur Verfügung, soll aber in Kürze auch konzernfremden Finanzdienstleistern zugänglich gemacht werden.

Das Produktsortiment besteht gegenwärtig aus Goldbarren in der Größe von ein bis 100 Gramm und soll kurzfristig um Silberbarren und Münzen erweitert werden.

Die Plattform ist, so BCA, auch als Whitel-Label-Variante verfügbar. Das bedeutet, Vertriebspartner können dem Online-Shop ihr eigenes Layout verpassen. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.