HSBC setzt auf Bonds und Devisen

Die Produktoffensive der britischen Großbank HSBC geht weiter. Mit dem GIF Global Bond Market Neutral (LU0404500414) geht ein weiterer Publikumsfonds an den Start, der auf marktneutrale Strategien setzt.

Ins Portfolio wandern Derivate auf Staatsanleihen sowie die korrespondierenden Währungen der elf größten Mitgliedsländer der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD). Das Management übernimmt der zur HSBC-Gruppe gehörende Vermögensverwalter Sinopia.

Das Renditeziel ist bei einer jährlichen Durchschnittsvolatilität zwischen drei und 4,5 Prozent die mittel- bis langfristige Outperformance des Interbanken-Geldmarktsatzes Eonia.

Der Ausgabeaufschlag liegt bei 5,54 Prozent. Die Verwaltungsgebühr beträgt jährlich 1,25 Prozent. Zudem wird eine Performance Fee von 20 Prozent fällig ? bezogen auf die Outperformance des Eonia-Zinses. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.