Deka-Treasurer wechselt zu Prime Capital

Das Frankfurter Investmenthaus Prime Capital hat Dr. Thomas Keller (44) als Chief Risk Officer und Finanzplaner (Treasurer) verpflichtet. Der promovierte Diplomkaufmann leitet derzeit noch das Konzern-Treasury bei der Dekabank und soll bei seinem neuen Unternehmen künftig den Ausbau des Bereichs Bilanzrestrukturierungen sowie das Risikomanagement verantworten.

Im Fokus seiner Arbeit stehen dabei vor allem privatwirtschaftliche Bad-Bank-Lösungen für Kreditinstitute, teilt Prime Capital mit. Vor seiner Zeit bei der Deka war Keller bei der Landeskreditbank Baden-Württemberg sowie der Landesbank Baden-Württemberg beschäftigt, wo er in verschiedenen Zeitabschnitten das Treasury, das Risikocontrolling, das Finanzcontrolling, das Meldewesen sowie das Credit Portfolio Management leitete. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.