Fondsabsatz: Knapp 100 Milliarden Euro Zuflüsse

Die europäischen Asset Manager können sich die Hände reiben: Rund 16,5 Milliarden Euro haben Anleger im Laufe des Juli zusätzlich per Publikumsfonds in Aktien und Renten investiert. Alles in allem floss der Investmentfondsindustrie in den ersten sieben Monaten dieses Jahres frisches Kapital in Höhe von knapp 100 Milliarden Euro zu.

regenAus Geldmarktfonds zogen Anleger im Laufe des Juli dagegen 10,8 Milliarden Euro ab, so dass bei Ucits-Fonds am Monatsende unterm Strich ein Plus an verwaltetem Vermögen von 5,4 Milliarden Euro steht.

Die Zahlen entstammen der jüngsten Absatzstatistik des europäischen Fondsverbands Efama. Spezial- und Immobilienfonds sammelten demnach 7,3 Milliarden Euro beziehungsweise eine Milliarde Euro an neuen Mitteln ein.

Damit konnte sich die europäische Fondsindustrie insgesamt über ein zusätzliches Management-Volumen von circa 14,1 Milliarden Euro freuen. Der Investmentfonds-Absatz brummt bereits seit Jahresbeginn: Saldiert haben die Asset Manager in 2010 bis Ende Juli netto Fondsanteile für rund 99,3 Milliarden Euro ausgegeben. (mr)

Foto: Shutterstock

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.