HSBC mit neuer Global-Macro-Strategie

Die Fondsgesellschaft HSBC Global Asset Management (Deutschland) bietet deutschen Anleger den neuen HSBC GIF Global Macro II (LU0541200795) an. Das Renditeziel liegt bei jährlich 12 Prozent plus Geldmarktzins Ein-Monats-Euribor (derzeit 0,85 Prozent). Die jährliche Volatilität erwartet HSBC bei 15 Prozent.

Jim Dunsford, HSBC
Jim Dunsford, HSBC

Die neue Offerte ist eine gehebelte Version des seit 2007 bestehenden HSBC GIF Global Macro.

Das Fondsmanagement übernehmen Guillaume Rabault und Jim Dunsford, die auch den älteren Global-Macro-Fonds managen:„Die Anlagestrategie ist dieselbe wie beim HSBC GIF Global Macro. Das Vermögen wird in unterschiedliche Assetklassen wie Aktien, Anleihen, Kasse und Währungen investiert. Wir versuchen, Preisanomalien auszunutzen. Unser Ziel ist es, eine stabile absolute Rendite zu erwirtschaften.“ Die beiden investieren mit Derivaten in die verschiedenen Anlageklassen.

Der Fonds entspricht den Ucits-III-Regeln und ist täglich handelbar. Die angestrebten Renditen sollen von jenen der Hauptanlageklassen weitgehend unabhängig sein, heißt es.

An jährlichen Gebühren verlangt HSBC 1,8 Prozent. Zusätzlich kann die Fondsgesellschaft eine Performance Fee erheben. Die Ausgabe kostet bis zu 5,54 Prozent.  (mr)

Foto: HSBC

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.