Anzeige
Anzeige
20. Oktober 2010, 13:35
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Studie: Nachhaltige Geldanlagen trotzen der Krise

Trotz des gebremsten Wirtschaftswachstums während der letzten zwei Jahre hat das Angebot an nachhaltigen Investments kontinuierlich zugelegt. Inzwischen hat der europäische Markt ein Volumen von etwa fünf Billionen Euro, wie die Analyse “2010 European SRI Study” des Eurosif (European Sustainable and Responsible Investment Forum) zeigt.

Nachhaltigkeit- Kofonds-green-investments-127x150 in Studie: Nachhaltige Geldanlagen trotzen der KriseDie Studienautoren kommen zu Schluss, dass die anhaltende Finanzkrise und Desaster wie die Umweltkatastrophe um Deepwater Horizon im Golf von Mexiko viele Investoren wachgerüttelt haben. Dadurch seien sich die Anleger mittlerweile stärker der Notwendigkeit bewusst, die Themen Umwelt, Soziales und gute Unternehmensführung (englisch: Environment, Social, Governance, kurz ESG) bei ihren Investitions-Entscheidungen zu berücksichtigen.

Das in nachhaltigen Investments verwaltete Vermögen kletterte der Analyse nach seit 2008 von 2,7 auf fünf Billionen Euro. Das entspricht einem Wachstum von 87 Prozent. Institutionelle Investoren bleiben mit einem Anteil von 92 Prozent die wichtigste Antriebskraft im europäischen Markt. Daran konnte auch die Tatsache nichts ändern, dass der Anteil der Privatinvestoren seit 2008 leicht angestiegen ist – vor allem in Österreich, Belgien, Frankreich und Deutschland.

Mit einem Anteil von 53 Prozent sind festverzinsliche Wertpapiere mittlerweile die wichtigste Anlageklasse im nachhaltigen Segment. Der Anteil an Aktien ist dagegen auf 33 Prozent zurückgegangen. Mikrofinanzprodukte beginnen ebenfalls Interesse bei nachhaltigen Investoren zu wecken. Eurosif sagt dieser nachhaltigen Anlageklasse ein schnelles Wachstum voraus, da Investoren die Integration von ESG-Kriterien in immer mehr Bereichen einfordern.

Die mit Unterstützung der Finanzdienstleister Amundi, BNP Paribas Investment Partners, Crédit Agricole Cheuvreux und Edmond de Rothschild Asset Management durchgeführte Studie basiert auf Selbstauskünften von Vermögensverwaltern und Vermögensinhabern. (hb)

Foto: Shutterstock

Anzeige

2 Kommentare

  1. […] Cash. Online ist das Portal zum Heft, das Ihnen tagesaktuell ein News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen und alle themenrelevanten Bereiche bietet. (http://www.cash-online.de/investmentfonds/2010/studie-nachhaltige-geldanlagen-trotzen-der-krisen/374…) […]

    Pingback von Yawoo » Studie: Nachhaltige Geldanlagen trotzen der Krise – Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen — 18. Februar 2011 @ 05:10

  2. […] hier den Beitrag weiterlesen: Studie: Nachhaltige Geldanlagen trotzen der Krise – Cash. Online … […]

    Pingback von Studie: Nachhaltige Geldanlagen trotzen der Krise – Cash. Online … — 21. Oktober 2010 @ 21:50

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Verdi will Warnstreiks

Vor der dritten Tarifrunde für die private Versicherungsbranche hat die Gewerkschaft Verdi die Beschäftigten auch in Niedersachsen und Bremen zu Warnstreiks aufgerufen. Damit will die Gewerkschaft am Dienstag den Druck auf die Arbeitgeber erhöhen.

mehr ...

Immobilien

Risikomanagement bei Immobilienprojekten: Verband fordert einheitliche Standards

Der Bau-Monitoring-Verband (BMeV) fordert einheitliche nationale Standards beim Risikomanagement in der Projektfinanzierung. Dies könne einem deutlichen Anstieg der Kosten für Immobilienprojekte entgegen wirken.

mehr ...

Investmentfonds

Weitere Kürzung der Ölfördermengen spielt Putin in die Karten

Die Opec hat entschieden, ihre Kürzungen bei den Ölförderungen auszuweiten. David Donora, Leiter des Rohstoffbereiches bei Columbia Threadneedle Investments, sieht darin unter anderem einen Vorteil für das Nicht-Mitglied Russland.

mehr ...

Berater

Mehr Durchblick bei vermögensverwaltenden Fonds

Die MMD Multi Manager GmbH hat sich seit Jahren den Themen Transparenz und Vergleichbarkeit für Vermögensverwaltende (VV) Produkte verschrieben. Die MMD-Indexfamilie wird mit Hilfe des IT-Dienstleisters Cleversoft erweitert und vertieft.

mehr ...

Sachwertanlagen

Qatar und Saudi Arabien gehen bei Hapag-Lloyd an Bord

Die Reederei Hapag-Lloyd meldet den Vollzug der im Juli 2016 vereinbarten Fusion mit der arabischen Reederei UASC. Damit ändert sich auch die Aktionärsstruktur des Hamburger Traditionsunternehmens signifikant.

mehr ...

Recht

Kfz-Schadenregulierung: Vorsicht bei Verjährung

Wer Leistungen gegen einen Kfz-Haftpflichtversicherer geltend macht, sollte berücksichtigen, dass eine Verjährungsfrist von drei Jahren gilt. In einem aktuellen Urteil verlor ein Kläger vor dem Bundesgerichtshof, der sich mit der Verjährung verkalkuliert hatte.

mehr ...