Absolute Return von Axa IM

Die Fondsgesellschaft Axa Investment Managers (Axa IM) hat hierzulande den Axa WF Optimal Absolute (LU0645148908) auf den Markt gebracht. Das Ziel: Der Fonds soll unabhängig von der Marktlage auf Jahresbasis eine positive Performance erzielen.

charts aktienmarkt börse analyseNach eigenen Angaben verwaltet die französische Fondsgesellschaft mit Absolute-Return-Produkten bereits ein Vermögen von über einer Milliarde Euro.

„Der Fonds verfolgt eine opportunistische Anlagestrategie und kann in unterschiedlichen Anlagesegmenten Long- und Short-Positionen aufbauen. Diese Positionen können entweder direkt über Indizes, Wertpapiere, Aktien und Anleihen oder durch Nutzung von Derivaten eingegangen werden“, erklärt Fondsmanager Serge Pizem.

Der Fonds investiert sowohl in Industrieländer als auch in Märkte der Schwellenländer. Pizem: „Wegen der hohen Volatilität und der instabilen Korrelation zwischen den bedeutendsten Anlageklassen ist das Portfolio derzeit vor allem in Geldmarktprodukte investiert. Da das Marktgeschehen zurzeit stark von politischen Entscheidungen bestimmt wird, vermeiden wir eine zu starke Kapitalbindung. In dem derzeit stark volatilen Umfeld halten wir dies für eine solide Anlagestrategie.“

Zielgruppe sind Fondsvertriebe wie Privatbanken, Dachfonds und Anlageberater. Axa IM plant die Zulassung des Ucits-konformen Fonds in weiteren europäischen Ländern.

Private Anleger zahlen bis zu 5,5 Prozent Ausgabeaufschlag und 1,5 Prozent jährliche Verwaltungsvergütung. (mr)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.