Anzeige
14. September 2011, 12:48
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

DKM 2017: Perfekte Vorbereitung für das wichtigste Jahr der Investmentbranche

IDD, MiFID II, Investmentsteuerreformgesetz, Betriebsrentenstärkungsgesetz – die Investmentbranche wird 2018 mit zahlreichen neuen Rahmenbedingungen konfrontiert. Wie Vermittler und Berater mit diesen Neuerungen umgehen (müssen), erfahren sie bei der diesjährigen DKM, die vom 24. bis 26.10.2017 in den Westfalenhallen Dortmund stattfindet. Darüber hinaus bietet die größte deutsche Fachmesse der Finanz- und Versicherungswirtschaft ihren Fachbesuchern wieder einen umfassenden Marktüberblick sowie weitere Weiterbildungsangebote und ein informatives Rahmenprogramm mit zahlreichen Neuerungen und Highlights.

 

Neugierig geworden? Sichern Sie sich hier Ihr kostenloses Ticket.

„2018 wird das wichtigste Jahr für die Investmentbranche“, hört man es derzeit aus allen Richtungen. Im nächsten Jahr werden diverse Gesetze in deutsches Recht umgesetzt, die die Investmentwelt betreffen. Grund genug, sich zu fragen, welche Auswirkungen durch die Regularien für Vermittler und Berater zu erwarten sind. Die DKM ist als die wichtigste Kommunikationsplattform der Branche dabei der perfekte Ort, um sich über die Neuerungen zu informieren, mit anderen Marktteilnehmern darüber auszutauschen sowie Tipps und Werkzeuge für den Vertrieb kennenzulernen. Aus diesem Grund präsentiert die DKM 2017 mit ihrem Medienpartner Cash den Themenpark und Kongress „Investment“ in Halle 4. Der von funds excellence inhaltlich gestaltete Bereich gibt einen Überblick zu anstehenden Entwicklungen und zeigt auf, wie Berater und Vermittler das Beste aus Versicherungs- und Investmentprodukten für ihre Kunden herausholen können.

> Mehr zum Kongress „Investment“

 

Darüber hinaus werden auf der DKM 2017 in den 16 weiteren Kongressen und 4 zusätzlichen Themenparks sowie 45 Ausstellerworkshops die Themen behandelt und Neuheiten vorgestellt, die die Versicherungs- und Finanzbranche bewegen. Neu in diesem Jahr: Die Kongresse zu den Bereichen „Pflegeversicherung“, „IDD“, „Unfallversicherung“ und „Zukunft“ sowie der FuturePark, der potenzielle Zukunftsentwicklungen und ihre Auswirkungen auf die Versicherungs- und Finanzwelt analysiert.

 

Speaker’s Corner: Information und Unterhaltung

In der traditionellen Speaker’s Corner treffen 2017 nur wenige Wochen nach der Bundestagswahl der ehemalige Ministerpräsident Peer Steinbrück und der FDP-Bundesvorsitzende Christian Lindner aufeinander. Des Weiteren werden in der Speaker’s Corner unter anderen Dr. Frank Grund – Exekutivdirektor Versicherungs- und Pensionsfondsaufsicht der BaFin –, Ralf Rangnick – Sportdirektor des RB Leipzig – und Dr. Norbert Lammert erwartet, der einen seiner ersten Vorträge nach Beendigung seiner aktiven Polit-Karriere halten wird.

> Mehr zum Speaker’s-Corner-Programm

 

Profitieren auch Sie vom größten Branchenevent des Jahres und melden Sie sich hier kostenfrei zur DKM 2017 an!

 

Halle Innen2-1024x682 in DKM 2017: Perfekte Vorbereitung für das wichtigste Jahr der Investmentbranche

Westfalenhalen Aussen-1024x656 in DKM 2017: Perfekte Vorbereitung für das wichtigste Jahr der Investmentbranche

Halle Innen3 in DKM 2017: Perfekte Vorbereitung für das wichtigste Jahr der Investmentbranche

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Bestnote: DFSI vergibt Triple-A an WWK

Das Deutsche Finanz-Service Institut (DFSI) zeichnet die WWK Lebensversicherung in seiner aktuellen Studie zur Unternehmensqualität als einzigen Lebensversicherer mit der Bestnote AAA (Exzellent) aus. Bewertet wurden die Kriterien Substanzkraft, Produktqualität und Service. Die WWK konnte in allen drei Bereichen überzeugen und wurde damit erneut als führendes Unternehmen in der Branche ausgezeichnet.

mehr ...

Immobilien

Miete oft höher als 30 Prozent des Einkommens

Zwei Drittel der Wohnungssuchenden bereit, mehr für Miete zu zahlen als empfohlen Eine Faustregel lautet: Die Kaltmiete einer Wohnung sollte nicht höher als 30 Prozent des Nettoeinkommens des Mieters sein.

mehr ...

Investmentfonds

Negativzinsen: Mehr als 300 Banken und Sparkassen erheben Strafzinsen auf Einlagen

Die Negativzins-Welle, die im Moment auf Sparer zurollt, hat in den vergangenen Wochen deutlich an Dynamik gewonnen. Allein im Oktober haben bislang mehr als 20 Banken und Sparkassen ein sogenanntes Verwahrentgelt für private Einlagen auf dem Tagesgeld- oder Girokonto eingeführt. Seit Jahresanfang sind rund 150 Geldhäuser diesem Schritt gefolgt.

mehr ...

Berater

Garantieverpflichtungen: Bei 24 Lebensversicherern reicht es nicht (mehr)

Bei 24 von 82 Lebensversicherern reichten die 2019 erwirtschafteten Erträge aus der Kapitalanlage nicht aus, um die Garantieverpflichtungen zu erfüllen und die gesetzlich vorgeschriebene Reserve zu bedienen. Das zeigt die aktuelle Analyse des Zweitmarkthändlers Policen Direkt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Finexity bringt dritten digitalen “Club-Deal”

Das Fintech Finexity AG erweitert sein “Club-Deal”-Angebot um ein Neubauprojekt in Hamburg. Das Projekt ist mit einem Volumen von über acht Millionen Euro das bisher größte im Portfolio des Hamburger Unternehmens und steht Investoren mit Anlagesummen ab 100.000 Euro offen.

mehr ...

Recht

Haftpflichtkasse muss Gasthaus für Corona-Schließung entschädigen

In der Klagewelle um die Kosten für Gaststätten, die wegen der Corona-Pandemie schließen mussten, hat ein weiterer Wirt gegen seine Versicherung gewonnen.

mehr ...