Schroders lanciert Corporate-Bond-Fonds

Der neue Rentenfonds Schroder ISF Euro Credit Duration Hedged (LU0607220133) des britischen Asset Managers Schroders, London, setzt auf europäische Unternehmensanleihen und soll seine Anteilseigner vor steigenden Zinsen schützen.

Adam Cordery, Schroders
Adam Cordery, Schroders

Aktuell sieht Fondsmanager Adam Cordery, der auch den rund sechs Miliarden Euro schweren Schroder ISF Euro Corporate Bond lenkt, besonders gute Chancen bei Hochzins-, Schwellenländer- und Wandelanleihen. Der Fonds unterliegt keinen Sektor- oder Ratingvorgaben. Für die Anlageentscheidungen werden Konjunktur- und Unternehmensanalysen verknüpft, also sowohl Bottom-Up- als auch Top-Down-Ansätze angewendet.

Von insgesamt 790 Emittenten des Anlageuniversums hält Cordery zurzeit 85 Titel im Portfolio. Aktuell soll eine Ausrichtung auf Zykliker, nachrangige Verbindlichkeiten und Anleihen mit niedrigeren Ratings Renditevorsprünge bei begrenztem Risiko bringen.

„Mit dem neuen Fonds reagieren wir auf die Ängste vieler Investoren vor möglichen Zinserhöhungen und steigenden Renditen bei europäischen Staatsanleihen, die den Wert ihrer Anleiheinvestments schmälern könnten“, erklärt Cordery. „Der Fonds ist für Anleger, die sich Sorgen um Zinssteigerungen machen, aber dennoch in Unternehmensanleihen investiert sein wollen. Wir sehen im Sektor für Investment-Grade-Unternehmensanleihen große Möglichkeiten, vor allem bei nachrangigen Bankverbindlichkeiten und Anleihen zyklischer Industrieunternehmen.“ Das aktuelle Umfeld eines moderaten Wirtschaftswachstums unterstütze niedrigere Ausfallraten und verbessere die Kreditqualität der Emittenten von Unternehmen in Großbritannien und Kontinentaleuropa.

Die jährliche Management Fee beträgt 0,75 Prozent. Die Ausgabe der Anteile kostet bis zu drei Prozent. (mr)

Foto: Schroders

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.