Axa IM mit neuem Multi-Asset-Fonds

Die Fondsgesellschaft Axa Investment Managers (Axa IM) hat den flexiblen Mischfonds „Axa WF Global Optimal Income“ (LU0179866438) zum öffentlichen Vertrieb in Deutschland zugelassen. Die Franzosen versprechen einen Allwetterfonds, der „sich für jedes Marktumfeld eignet“.

Der Fonds soll an positiven Marktentwicklungen teilhaben, Abschwünge aber abfedern.

Variable Quote bei Aktien und Anleihen

Die Asset-Allokation ist flexibel. Aktien aus Industrieländern und Emerging Markets können also je nach Marktumfeld zwischen Null und 100 Prozent des Portfoliovolumens ausmachen. Anleihen aus den Emerging Markets, High-Yield-Bonds sowie Staatsanleihen gehören zum Rentenuniversum. Abschwünge sollen mit Derivaten verhindert werden.

Serge Pizem, Leiter des Bereichs Multi Asset bei Axa IM und Portfoliomanager des Fonds, meint: „Nur wer flexibel ist, Markttrends rasch erkennt und Korrelationen sowie Risiken geschickt managt, kann Erträge sichern und die Auswirkungen fallender Märkte abfedern. Mit dem Axa WF Global Optimal Income verfolgen wir einen solchen Ansatz.“

Pizem macht seinen Job seit 19 Jahren.

Der Fonds kostet maximal 5,5 Prozent Ausgabeaufschlag. Jährlich 1,2 Prozent Management Fee sowie eine Performance Fee von 20 Prozent auf den erzielten Mehrwert. (mr)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.