Axa IM lanciert Insti-Aktienfonds

Die französische Fondsgesellschaft Axa IM hat eine Vertriebszulassung für den Axa WF Global Smart Beta Equity erhalten. Das neue Angebot soll institutionellen Investoren ein besonders gutes Risiko-Rendite-Profil bieten.

Verglichen mit dem Gesamtaktienmarkt strebt Axa IM einen jährlichen Mehrertrag von 100 bis 200 Basispunkten auf Sicht eines Marktzyklus an. Die Volatilität des Fonds soll bei 80 Prozent der marktüblichen Schwankungen liegen. Verluste bei Markteinbrüchen soll der Fonds laut Axa IM abfedern können.

Ziel sind höhere Erträge mit weniger Risiko

Tim Gardener, Head of Institutional Client Strategy bei Axa IM, meint: „Insbesondere haben unsere Analysen ergeben, dass volatile Aktien und Aktien von Unternehmen mit schwankenden Gewinnen zwar Risikoquellen sind, aber keinen Mehrertrag bieten. Zudem bestehen traditionelle marktkapitalisierungsgewichtete Indizes aus relativ wenigen großen Unternehmen. Beim Axa WF Global SmartBeta Equity wollen wir alle diese Probleme ausschalten und Investoren stattdessen höhere Aktienerträge über einen vollen Marktzyklus bieten.“

Das aktuell von Axa IM in Smart-Beta-Strategien verwaltete Vermögen liegt nach Angaben der Fondsgesellschaft bei über drei Milliarden Euro. (mr)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.