Führungswechsel am Zertifikatemarkt

Die Marktanteile der Zertifikate-Emittenten in Deutschland haben sich verschoben. Neuer Primus ist die Frankfurter Commerzbank mit 15,9 Prozent.

Das geht aus der jüngsten Statistik zum Marktvolumen von Anlagezertifikaten und Hebelprodukten des Deutschen Derivate Verbands (DDV) hervor.

Commerzbank vor Deutscher Bank und Helaba

Auf Platz zwei folgte knapp dahinter demnach die Deutsche Bank mit einem Anteil von 15,8 Prozent. Der Spitzenreiter des Vorquartals, Helaba,  belegte mit einem Anteil von 15,1 Prozent den dritten Rang, die DZ Bank mit 13,4 Prozent den vierten. Die Hypovereinsbank landete auf Platz fünf mit 10,1 Prozent.

Auf diese Emittenten entfällt zusammen aktuell ein Marktanteil von 70,3 Prozent.

Anlageprodukte machen 98,5 Prozent des gesamten Marktes aus, Hebelprodukte 1,5 Prozent. (mr)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.