Anzeige
Anzeige
11. Juli 2014, 08:15
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Banque de Luxembourg Investments stärkt Vertrieb

BLI – Banque de Luxembourg Investments S.A., die Kapitalanlagegesellschaft der Banque de Luxembourg, hat mehrere Änderungen in ihrem Fondsvertrieb vorgenommen.

Lutz Overlack BLI750 in Banque de Luxembourg Investments stärkt Vertrieb

Lutz Overlack, BLI

Lutz Overlack (46) wird neuer Head of Sales, Matthieu Boachon ist Sales Manager für Benelux. Overlack, bislang Sales Director für Deutschland, Österreich und die Schweiz, ist ab sofort Head of Sales für alle Vertriebsländer von BLI – Banque de Luxembourg Investments.

“Fondsvertrieb weiter professionalisieren”

Die Sales-Mitarbeiter Simonetta Cristofari (Italien), David Córdoba (Spanien) und Matthieu Boachon (Benelux) berichten direkt an Overlack. “Wir möchten unseren Fondsvertrieb in Zukunft noch weiter professionalisieren und haben daher Lutz, der 2003 bei einer Tochterfirma der Banque de Luxembourg begann, diese verantwortungsvolle Leitungsfunktion übertragen”, sagt Guy Wagner, Managing Director von BLI.

“Mit Hilfe unserer Mitarbeiter vor Ort werden wir verstärkt auf spezifische, zielgruppenorientierte Aktivitäten in den einzelnen Vertriebsländern setzen.” Und Lutz Overlack ergänzt: “Der Kunde ist und bleibt im Mittelpunkt unserer tagtäglichen Arbeit; ihn zufriedenzustellen, bleibt unser höchstes Gebot. Ich freue mich auf die neue Herausforderung und die internationale Zusammenarbeit mit den Kollegen aus den verschiedenen Ländern.”

“Breiter Erfahrungsschatz und umfangreiche Kontakte zu Analysten”

Overlack kam über die beruflichen Stationen Bankhaus Lampe und American Express Asset Management zu einer Tochtergesellschaft der Banque de Luxembourg in Deutschland. Seit 2010 ist er Sales Director bei BLI.

Neu im Vertriebsteam ist Matthieu Boachon (28), der als neuer Sales Manager für Benelux fungiert. Der gebürtige Franzose war bislang im BLI-Fondsselektionsteam tätig. Er kam nach Abschluss seines Masters of Science in Finanzen an der IESEG School of Management in Lille im Sommer 2010 zu BLI. “Matthieu ist ein Eigengewächs, das direkt nach seinem Studienabschluss in unserem Unternehmen angefangen hat zu arbeiten”, betont Overlack.

“Er verfügt aufgrund seiner vorherigen Funktion in der Fondsselektion bereits über einen breiten Erfahrungsschatz und umfangreiche Kontakte zu Analysten. Zudem ist er in der Lage, unseren Anlageansatz nach außen zu vermitteln. Matthieu wechselt nun die Seiten, um im Vertrieb Fuß zu fassen, und wir wünschen ihm für seine neue Herausforderung alles Gute!”

Foto: BLI

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

“Auf bessere Zeiten zu hoffen, ist keine Option”

Die HDI Lebensversicherung AG hat Anfang des Jahres die TwoTrust-Familie um TwoTrust Fokus erweitert. Der neue Tarif richten sich an Kunden, die bei der Altersvorsorge von den Renditechancen an den Finanzmärkten profitieren wollen, ohne sich selbst um die Kapitalanlage kümmern zu müssen. Dr. Tobias Warweg, Vorstand der HDI Vertriebs AG und zuständig für den Makler- und Kooperationsvertrieb, über die Marktchancen neuer Lösungen.

mehr ...

Immobilien

Offener Immobilienfonds Hausinvest erwirbt Seattle-Zentrale von Facebook

Die Commerz Real hat den Büroneubau Dexter Station in Seattle im US-Bundesstaat Washington für ihren offenen Immobilienfonds Hausinvest erworben. Das Objekt ist mit einem Vertrag über zehn Jahre an Facebook vermietet.

mehr ...

Investmentfonds

Mehr Durchblick bei vermögensverwaltenden Fonds

Die MMD Multi Manager GmbH hat sich seit Jahren den Themen Transparenz und Vergleichbarkeit für Vermögensverwaltende (VV) Produkte verschrieben. Die MMD-Indexfamilie wird mit Hilfe des IT-Dienstleisters Cleversoft erweitert und vertieft.

mehr ...

Berater

Schenkungsvertrag: Rückforderungsrecht als Reißleine

Geschenktes darf man nicht zurückverlangen? Das sieht der Gesetzgeber bei Schenkungsverträgen im Rahmen einer Unternehmensnachfolge anders. Mit einer pfiffigen Vertragsgestaltung kann der Unternehmer jederzeit die “Reißleine” ziehen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Showdown im Poker um die Rickmers-Reederei

In einem 35 Seiten starken Papier begründet die Rickmers Holding AG, warum die Alternative zur Zustimmung der Gläubigerversammlung am 1. Juni zum Restrukturierungskonzept nur ein Insolvenzantrag ist und schließt Nachverhandlungen aus.

mehr ...

Recht

Nachteile durch komplizierte Bauverträge

Richtet sich ein Bauvertrag nicht allein nach dem BGB sondern enthält zusätzlich Klauseln des VOB/B, wird er für Laien schnell unverständlich. Das Baufinanzierungsportal Baufi24 rät Bauherren zur Vorsicht.

mehr ...