AGI: Mischfonds bekommt neue Zielgruppe

Die Fondsgesellschaft Allianz Global Investors hat für den bisher nur über fondsgebundene Versicherungen erhältlichen Mischfonds Allianz Strategy 50 (LU0995865168) eine weitere Anteilklasse aufgelegt. Neue Zielgruppe sind private Anleger.

Der Fonds vergrößert das Multi-Asset-Angebot der Fondsgesellschaft. Mathias Müller, Leiter der Privatkundengeschäfts Deutschland bei Allianz Global Investors, glaubt: “Die Nachfrage nach Multi Asset wird aufgrund des langfristig niedrigen Zinsniveaus langfristig wachsen.“

Kombi Aktien und Renten

Fondsmanager Stefan Nixel investiert in Anleihen, die in Euro denominiert sind, und in internationale Aktien. Je nach Marktlage will Nixel von seiner gleichverteilten Allokation abweichen. Sein Risikomanagement soll dafür sorgen, dass die Volatilität des Fonds niedrig und stabil bleibt.

Das Fondsvolumen beträgt rund eine Milliarde Euro. Nixel empfiehlt den Fonds ausdrücklich Privatanleger: “Die aktive Steuerung des Portfolios eignet sich für chancenorientierte Anleger, die selbst keine taktischen Umschichtungen vornehmen wollen.”

Allianz Global Investors verwaltet nach eigenen Angaben weltweit Multi-Asset-Portfolios mit einem Volumen von 121 Milliarden Euro.

 

Die jährlichen Verwaltungskosten liegen laut AGI aktuell bei 1,35 Prozent. Der Ausgabeaufschlag beträgt bis zu drei Prozent. (mr)

Foto: Shutterstock

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.