Alceda legt gemischten Quantfonds auf

Die Luxemburger Fondsgesellschaft Alceda und Ansa Capital Management starten gemeinsam einen computergesteuerten Mischfonds. Der Ansa Global Q Opportunities (LU0995674651) soll Aktien, Renten und Rohstoffe im Portfolio kombinieren.

Bei der Asset-Allokation soll der jeweilige Risikobeitrag der Assetklassen berücksichtigt werden. Sauer strebt für den Fonds eine Performance sowie eine Volatilität von jeweils sieben bis neun Prozent an.

Ansa-Gründer Dr. Andreas Sauer sagt: „Eigens für den Fonds habe ich eine quantitative Methode entwickelt, die auf der Analyse der Wechselwirkungen zwischen den gesamtwirtschaftlichen Rahmendaten und den Kapitalmärkten beruht.“ Seine Strategie könne die Assetklassen jederzeit optimal gewichten.

Die jährlichen Gebühren gibt Alceda mit 1,56 Prozent an. Hinzu kommt noch eine Performance Fee von 20 Prozent der Wertsteigerung jenseits des Geldmarktzinses. (mr)

Foto: Shutterstock

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.