Anzeige
17. März 2015, 10:28
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Aberdeen lanciert Chinafonds

Aberdeen Asset Management legt mit dem Aberdeen Global China A Share Equity Fund ein Portfolio auf, das in chinesische A-Aktien investiert.

China-Drache-Wasser-750 in Aberdeen lanciert Chinafonds

Das investierbare Universum des Fonds umfasst circa 2.000 Unternehmen, die in Schanghai und Shenzhen notiert sind. Das Anlageteam will 25 bis 30 Gesellschaften mit attraktiven langfristigen Aussichten auswählen.

Privater Konsum soll zunehmen

“Auf die chinesische Wirtschaft kommt ein deflationärer Sog zu, da die jahrelangen Investitionen das Wachstum hemmen (jetzt auf einem 25-Jahres-Tief). Peking versucht deshalb, die Ausgaben der Privathaushalte anzuregen, wobei der Privatsektor eine führendere Rolle für das Wachstum einnehmen soll”, sagen die Experten.

Für Aberdeen sind dies nach eigenem Bekunden positive Trends, die im Laufe der Zeit zu einer marktbasierteren Preisgestaltung, mehr Wettbewerb und Transparenz für die Anleger führen sollten. Der neue Fonds wird von Anfang an stärker auf Unternehmen in den Bereichen Konsumgüter, Gesundheit und Reisen ausgerichtet sein, in denen Staatsunternehmen weniger dominant sind.

Große langfristige Chancen

Nicholas Yeo, der Leiter des Bereichs chinesische Aktien bei Aberdeen Asset Management, sagt: „China bietet zwar ein hochinteressantes Potenzial, befindet sich aber in einem komplexen Anpassungsprozess. Die Strategie, sich auf die Qualität des Wachstums zu konzentrieren, ist zwar richtig, doch das Land wird noch auf Jahre hinaus mit Altlasten in Form von notleidenden Krediten, unlauteren Praktiken bei einigen Unternehmen und sogar direktem Betrug zu kämpfen haben.”

Und weiter: “Mit diesem Fonds sagen wir deshalb nicht, dass jetzt der richtige Zeitpunkt ist, um den Markt zu kaufen, sondern bitten die Anleger, China als langfristige Möglichkeit zu betrachten – auf die wir zudem mit dem Aufbau unseres Teams und unserer Researcharbeit in der Volksrepublik China seit vielen Jahren hingearbeitet haben. China mag ein riesiges Land sein, ist aber im Grunde immer noch ein Schwellenland, das Disziplin und Geduld erfordert.“

Der in Luxemburg domizilierte Fonds wird an Anleger in Singapur und Hongkong vermarktet, wobei ein Mindestanlagebetrag von 200.000 US-Dollar vorgesehen ist. Anlegern in Europa werden andere Anteilsklassen angeboten, die einem höheren Mindestbetrag von umgerechnet einer Million US-Dollar für die Erstanlage unterliegen. (mr)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trendprodukt Fondspolicen – Aktien Europa – Zweitmarkt 2018 – Andrang auf Zinshäuser 

Ab dem 25. Januar im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

“Mehr Zutrauen in die Altersvorsorge”

Das Vertrauen der Deutschen in ihre Altersvorsorge ist 2017 gegenüber dem Vorjahr wieder erkennbar gestiegen. Das zeigt der “Deutschland-Trend Vorsorge” des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA), der einmal jährlich die Stimmung unter den Bürgern und ihre Vorsorgebereitschaft ermittelt.

mehr ...

Immobilien

Zahl der Baugenehmigungen stark gesunken

Trotz der starken Nachfrage nach Immobilien sinkt die Zahl der Baugenehmigungen in Deutschland weiter. Nach Einschätzung der Förderbank KfW hat sich jedoch ein Überhang an Zusagen aufgebaut.

mehr ...

Investmentfonds

Ein Drittel der Deutschen sorgt nicht vor

Jeder Dritte Deutsche sorgt nicht für sein Alter vor. Das ist ein Ergebnis des Fidelity Verantwortungsbarometer Deutschland 2018, einer Umfrage, die von Kantar Emnid durchgeführt wurde. Die Teilnehmer wurden auch gefragt, wie gut sie im Alter abgesichert sind und wie sie vorsorgen.

mehr ...

Berater

Vertriebsrecht: Was sich 2018 für Verkäufer ändert

Für Vertriebsmitarbeiter bedeutet der Jahresneuanfang durch angehäufte Arbeit und neue Aufgaben oft Stress. Sich dann noch über die aktuelle Rechtslage zu informieren kann da schnell schwierig werden. Hier die wichtigsten Gesetzesänderungen im Überblick.

Gastbeitrag von Oliver Kerner, OK-Training

mehr ...

Sachwertanlagen

Emirates hält Airbus A380 am Leben

Das drohende Aus für den Airbus A380 scheint abgewendet. Die arabische Fluggesellschaft Emirates will bei dem europäischen Luftfahrt- und Rüstungskonzern bis zu 36 weitere Exemplare des weltgrößten Passagierjets ordern.

mehr ...

Recht

BFH-Urteil: Kosten für Dauertestamentsvollstreckung

Ob bei minderjährigen oder unerfahrenen Erben oder für die Fortführung eines Unternehmens: eine Dauertestamentsvollstreckung kann helfen, den Nachlass ordnungsgemäß zu verwalten. Was aber, wenn Erben die Kosten für die Vollstreckung steuerrechtlich geltend machen wollen?

mehr ...