BVI: Publikumsfonds sammeln mehr Geld ein als Spezialfonds

Deutsche Publikumsfonds haben im Juli mehr Geld eingesammelt als Spezialfonds. Insgesamt seien in Investmentfonds netto 11,4 Milliarden Euro neu investiert worden, teilte der Branchenverband BVI am Mittwoch in Frankfurt mit.

Lat BVI erhielten Publikumsfonds im Juli Zuflüsse von 6,5 Milliarden Euro.

Im Juni hatten die Zuflüsse noch mit 12,9 Milliarden Euro etwas höher gelegen. Publikumsfonds erhielten Zuflüsse von 6,5 Milliarden Euro und Spezialfonds 4,7 Milliarden Euro. Spezialfonds werden für institutionelle Investoren wie Versicherer und Versorgungswerke aufgelegt und Publikumsfonds vor allem für Kleinanlegern.

Die Gesamtzuflüsse im bisherigen Jahr liegen mit 124,4 Milliarden Euro über dem Saldo des Rekordjahres 2000, als 122,8 Milliarden Euro zugeflossen waren. Allerdings könnten durch künftige Nettomittelabflüsse die Zahl im Gesamtjahr 2015 noch hinter den Rekordwert zurückfallen.

[article_line]

Im Juli erzielten Aktienfonds (+3,5 Milliarden Euro) die höchsten Zuflüssen. Für Aktienfonds ist der Juli der zweitstärkste Absatzmonat in diesem Jahr nach Februar, als ihnen 3,7 Milliarden Euro zuflossen. Ebenfalls Nettozuflüsse erzielten Mischfonds (+3,1 Milliarden Euro) und Rentenfonds (+0,3 Milliarden Euro). Mischfonds dürfen sowohl in Anleihen als auch in Aktien investieren.

Quelle: dpa-AFX

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.