Credit Suisse: Absolute Return mit Bonds

Die Schweizer Credit Suisse hat den Rentenfonds Credit Suisse (Lux) Absolute Return Bond Fund (LU1120824179) aufgelegt. Die Anlagestrategie soll von steigenden und fallenden Zinsmärkten profitieren können.

 

Credit Suisse legt einen Rentenfonds auf, der jederzeit positiv performen soll.

Ziel ist eine Rendite von vier Prozent über Geldmarktsatz. Die Basis des Portfolios soll aus Investment-Grade-Anleihen bestehen. Darüber hinaus investiert das Fondsmanagement in ein sogenanntes Overlay-Portfolio, das zu 70 Prozent Momentum-Strategien und zu 30 Prozent Relative-Value-Strategien nutzt. Erstgenannte sollen von Marktbewegungen profitieren, letztgenannte von Preisverzerrungen.

Maximal sechs Prozent Volatilität

Durch Risikomanagement soll die Volatilität des Fonds auf vier bis sechs Prozent begrenzt werden. Fondsmanager sind Massimiliano Gnesi, Dennis Essrich und Luc Mathys.

„Der neue Absolute Return Bond Fund kombiniert eine Vielzahl von attraktiven Renditequellen aus Zins-, Kredit- und Währungsmärkten mit einem disziplinierten Risikomanagement und trifft so die Anforderungen von breiten Anlegergruppen“, sagt Mathys.

Der Fonds ist benchmarkfrei. Die jährlichen Gebühren liegen bei 1,2 Prozent. (mr)

Foto: Shutterstock

 

 

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.