Anzeige
27. Mai 2015, 09:02
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Jupiter baut Asien-Expertise aus

Die Londoner Fondsgesellschaft Jupiter Asset Management hat mit Jason Pidcock einen Experten für asiatische Dividendenaktien eingestellt.

Jupiter

Stephen Pearson, Jupiter AM: “Wir arbeiten seit einiger Zeit an der Weiterentwicklung unserer Schwellenländer-Expertise.”

Jason Pidcock soll bei Jupiter den Aufbau einer Income-Strategie in Asien mitgestalten. Diese ertragsorientierte Anlagestrategie basiert auf Titeln mit größeren Marktkapitalisierungen. Dadurch werden die bereits im Rahmen der Schwellenländer-Produktpalette angebotenen wachstumsorientierten und auf mehreren Marktkapitalisierungen basierenden Strategien ergänzt, heißt es von Jupiter. Hierzu zählt auch der kürzlich aufgelegte und von Ross Teverson verwaltete Jupiter Global Emerging Markets Unconstrained.

Breiteres Produktspektrum

Dazu Stephen Pearson, Head of Investments bei Jupiter: „Wir arbeiten seit einiger Zeit an der Weiterentwicklung unserer Schwellenländer-Expertise. Zu diesem Zweck haben wir vor kurzem Ross Teverson als Head of Strategy, Global Emerging Markets eingestellt. Jason Pidcocks Schwerpunkt liegt auf einer Kombination aus Ertrag und Wachstum, die normalerweise bei Large-Cap-Werten der Region Asia-Pacific zu finden ist. Durch diese Strategie können wir künftig unseren Kunden ein noch breiteres Produktspektrum anbieten, das zu ihren Anlagezielen passt.“

Jason Pidcock hat sich zuvor bei Newton Investment Management mit ertragsorientierten Anlagen in asiatischen Märkten einen exzellenten Ruf erworben. Bevor Pidcock 2004 zu Newton kam, war er bei BP Pension Fund für die Titelauswahl und Asset Allokation in der Region Asien ohne Japan verantwortlich. Davor war er zwei Jahre lang bei Henderson Asset Management tätig. (mr)

Foto: Jupiter AM

 

 

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 8/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Durchstarter Indien – Führungskräfte absichern – Bausparen – US-Immobilien


Ab dem 20. Juli im Handel.

Cash. 7/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

US-Aktien – Unfallpolicen – Altersvorsorge – Ferienimmobilien

+ Heft im Heft: Cash.Special Vermögensverwaltende Fonds

Versicherungen

Pflege: Kostenhalbierung durch Roboter

Das Online-Portal Haushaltswiki.de hat ermittelt, welchen Beitrag Pflegeroboter zur Lösung des Fachkräftemangels leisten können. Demnach werden die Roboter 300.000 Arbeitsplätze im Pflegebereich ersetzen. Die Kosten für einen Pflegeheimplatz könnten von derzeit 3.000 Euro monatlich auf 1.300 Euro sinken.

mehr ...

Immobilien

Mietminderung: Was zu beachten ist

Schimmel, Lärm und eine defekte Heizung reduzieren den Wert einer Wohnung deutlich. Wann man die Miete mindern kann und worauf man dabei achten muss, wissen die Immobilienexperten von Plusforta.

mehr ...

Investmentfonds

Deutsche Asset Management: Börsengang noch in diesem Jahr unwahrscheinlich

Die Deutsche Bank will sich beim geplanten Börsengang ihrer Fondstochter nicht hetzen lassen. Laut Deutsche-Bank-Chef John Cryan ist es unwahrscheinlich, dass die Deutsche Asset Management noch in diesem Jahr an die Börse geht.

mehr ...

Berater

Deutsche Bank erwägt Nullrunde für Aktionäre

Die Deutsche Bank denkt darüber nach , die Dividende in diesem Jahr ausfallen zu lassen. Laut Deutsche-Bank-Chef John Cryan steht eine Entscheidung hierzu noch aus. Eigentlich hatte das Institut versprochen, für 2017 eine Dividende von elf Cent pro Aktie zu zahlen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsche Finance investiert in Wohnungen in Spanien

Die Deutsche Finance Group aus München will zusammen mit internationalen Partnern für über 100 Millionen Euro ein Portfolio aus Wohnimmobilien in Barcelona und Madrid aufbauen.

mehr ...

Recht

Achtung, Erbe! Welche Steuerfallen beim Nachlass lauern

Welche Steuerfallen lauern beim Vererben und mithilfe welcher Strategien kann man seine Steuerlast optimieren? Dies erklärt Rechtsanwalt Carl-Christian Thier von der deutsch-amerikanischen Kanzlei Urban Thier & Federer P.A. in seinem Gastbeitrag.

mehr ...