Anzeige
Anzeige
27. April 2015, 11:23
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Unigestion startet Private Debt Allocator

Ein neues Tool von Unigestion soll Private Debt-Investments für institutionelle Anleger analysieren. 

Anlagestrategie750 in Unigestion startet Private Debt Allocator

Unigestion lanciert Analysetool für Private Debt.

Anleger können sich im breiten Spektrum verschiedener Asset-Arten und Investitionsstrategien besser orientieren und deren Merkmale vergleichen: Der Private Debt Allocator von Unigestion verknüpft die Anlageziele der Kunden mit den verfügbaren Anlagemöglichkeiten und baut ein Private Debt-Portfolio für sie auf, das die potenziellen Anlagen in einem einzigen Schuldinstrument bündelt und den Vergleich mit börsennotierten Instrumenten ermöglicht.

Anpassung des Portfolios zum späteren Zeitpunkt

Das Ergebnis soll ein maßgeschneidertes Portfolio, gut strukturiert nach Anlageformen, Risiko-Quelle, Region, Strategie und Kapital-Struktur sein. “Das Tool erlaubt aber auch die Anpassung eines bestehenden Portfolios zu einem späteren Zeitpunkt, etwa wenn sich die Investitionszyklen und Anlageziele der Investoren verändern oder neue Anlageideen entstehen”, so Hanspeter Bader, Managing Director und Head of Private Assets bei Unigestion.

Baustein im Portfolio von Profianlegern 

Private Debt, die Kreditfinanzierung außerhalb des Bankensektors, ist als Anlageform ein Baustein im Portfolio vieler institutioneller Anleger. Mit der Bereitstellung von Kapital an Unternehmen, oft ohne Investmentgrade-Rating, sichern sich Investoren regelmäßige Einnahmen, meist mit attraktivem Renditeaufschlag für das illiquide Investment, und nutzen zusätzliche Anlage-Chancen abseits der Kapitalmärkte. Je nach Art der Fremdfinanzierung sind Renditen zwischen 5  und 15 Prozent möglich.

20 Kategorien erfasst

“Anleger schätzen die Vielfalt im Private Debt-Universum, finden den Investmentprozess aber oft zu vielschichtig und kompliziert, wie wir im Austausch mit unseren Kunden vielfach festgestellt haben”, so Bader. Der von Unigestion eigens neu entwickelte Private Debt Allocator soll die Eigenschaften von aktuell 30 am Markt verfügbaren Anlagen in 20 verschiedenen Kategorien erfassen und werde von dem zuständigen Team laufend aktualisiert.

Vierteljährliches Review

Das Anlagespektrum werde vierteljährlich auf den neuesten Stand gebracht, nicht mehr relevante Investitionsmöglichkeiten entfernt, neue hinzugefügt und vorliegende Daten aktualisiert. “Mit dem Allocator machen wir Private Debt viel leichter zugänglich und können die bestehende Expertise in unserem Haus voll ausschöpfen”, so Bader. Insgesamt hätten Kunden von Unigestion bereits rund 350 Millionen US-Dollar für Private Debt bereitgestellt, erstmals wurde im Jahr 2000 investiert. (fm)

Foto: Shutterstock

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Thomas Bischof neu im Vorstand der Württembergischen

Thomas Bischof, derzeit Leiter Konzernentwicklung bei Munich Re, übernimmt mit Wirkung zum 1. Juli die Verantwortung bei den Versicherungstochtergesellschaften der Wüstenrot & Württembergischen. Zudem ist nach Angaben des Unternehmens beabsichtigt, dass er im Laufe des Jahres 2018 zu deren Vorstandschef berufen und als Geschäftsfeldleiter Versicherungen ins Management Board der W&W-Gruppe einziehen wird.

mehr ...

Immobilien

Offener Immobilienfonds Hausinvest erwirbt Seattle-Zentrale von Facebook

Die Commerz Real hat den Büroneubau Dexter Station in Seattle im US-Bundesstaat Washington für ihren offenen Immobilienfonds Hausinvest erworben. Das Objekt ist mit einem Vertrag über zehn Jahre an Facebook vermietet.

mehr ...

Investmentfonds

Fed betritt mit Geldpolitik unbekanntes Terrain

Nach Jahren der lockeren Geldpolitik steht ein Epochenwechsel ins Haus. In den USA dürfte die Notenbank Fed in diesem Jahr mit der Verringerung ihrer Bilanzsumme beginnen und damit terra incognita betreten. Die Folgen für die Leitzinsentwicklung

mehr ...

Berater

Schenkungsvertrag: Rückforderungsrecht als Reißleine

Geschenktes darf man nicht zurückverlangen? Das sieht der Gesetzgeber bei Schenkungsverträgen im Rahmen einer Unternehmensnachfolge anders. Mit einer pfiffigen Vertragsgestaltung kann der Unternehmer jederzeit die “Reißleine” ziehen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Qatar und Saudi Arabien gehen bei Hapag-Lloyd an Bord

Die Reederei Hapag-Lloyd meldet den Vollzug der im Juli 2016 vereinbarten Fusion mit der arabischen Reederei UASC. Damit ändert sich auch die Aktionärsstruktur des Hamburger Traditionsunternehmens signifikant.

mehr ...

Recht

Nachteile durch komplizierte Bauverträge

Richtet sich ein Bauvertrag nicht allein nach dem BGB sondern enthält zusätzlich Klauseln des VOB/B, wird er für Laien schnell unverständlich. Das Baufinanzierungsportal Baufi24 rät Bauherren zur Vorsicht.

mehr ...