Alfred Platow wird 70

Der Pionier der ethisch-ökologischen Kapitalanlage, Alfred Platow, feiert seinen 70. Geburtstag.

Alfred Platow, Ökoworld, will Aktionären im Jubiläumsjahr Rekorddividende zahlen.
Alfred Platow, Ökoworld, feiert seinen 70. Geburtstag zusammen mit dem zwanzigjährigen Jubiläum des Flaggschiffs von Ökoworld.

Der Vorstandsvorsitzende der Ökoworld AG, Alfred Platow, feiert heute seinen 70. Geburtstag. Als Pionier der ethisch-ökologischen Kapitalanlage hat er bereits 1996 mit dem Ökoworld Ökovision Classic den ersten nach diesen Grundsätzen gemanagten Investmentfonds an den Markt gebracht. Mittlerweile verwaltet der Fonds ein Volumen von 570,41 Millionen Euro.

Mehr als 780 Millionen Euro in der Verwaltung

In der Zeit bis heute ist die Fondspalette von Ökoworld unter Platows Führung auf sieben Fonds sowie drei Rentenversicherung angewachsen. Innerhalb der Investmentfonds verwaltet die Fondsboutique aus Hilden Anlegergelder in Höhe von 780 Millionen Euro. In 2015 war das bislang erfolgreichste Jahr für Ökoworld in Sachen Neugeschäft. Der Gesellschaft flossen 130 Millionen Euro frische Mittel zu.

Mit dem Blick nach vorne äußert der Vorstandsvorsitzende Alfred Platow: „Wir setzen mit Erfolg auf das Menschsein und auf die Gewinner der Zukunft. Es lohnt sich für Aktionäre der Ökoworld AG dabei zu bleiben. Mit uns vertrauen sie in einen Kapitalismus, der das Menschsein nicht aus den Augen verliert.“ (fm)

Foto: Ökoworld

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.