8. Juni 2017, 07:54
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Neuer Fonds auf Kryptowährungen

Das Social-Trading- und Investment-Netzwerk eToro, hat seinen ersten CopyFund für Kryptowährungen lanciert.

Bitcoin in Neuer Fonds auf Kryptowährungen

Der neue eToro-Fonds setzt unter anderem auf die Kryptowährung Bitcoin.

“Die Blockchain und Kryptowährungen stellen in Sachen Finanzdienstleistungen die größte Innovation seit der Einführung des Computers dar”, sagt so Yoni Assia, Mitbegründer und CEO von eToro. “Immer mehr Trader und Investoren entdecken das Potenzial dieses Markts für sich.” Der neue CopyFund macht diesen Markt nun einer breiteren Masse von Investoren zugänglich.” Mit CopyFunds können Trader und Investoren in vordefinierte Marktstrategien investieren und gleichzeitig von der Weisheit der Masse profitieren: Top Trader CopyFunds und Market CopyFunds ermöglichen Investoren den Zugang auf die am besten performenden Strategien innerhalb der globalen Community von Investoren auf eToro. Diese Produkte wurden entwickelt, um Investoren dabei zu unterstützten, ihr langfristiges Risiko zu minimieren und ihnen durch diversifizierte Investments Wachstumschancen zu bieten.

“Steigende Nachfrage nach simplen Investments in Kryptowährungen”

“Wir beobachteten bei unseren Kunden eine steigende Nachfrage nach simpleren Möglichkeiten, um in Kryptowährungen zu investieren und sich ein entsprechendes Portfolio aufzubauen”, berichtet Assia. So hat sich die Anzahl der Trader, die auf eToro mit Kryptowährungen handeln, in den vergangenen zwölf Monaten vervierfacht. Gleichzeitig wuchs die kumulierte Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen von elf  auf 100 Milliarden US-Dollar. Der Kurs der Kryptowährung Ethereum stieg allein seit Jahresbeginn von acht auf 257 US-Dollar.

Monatliches Rebalancing des Fonds

“Unsere Kunden fragten sich vor allem, wie sie ihr Portfolio zwischen den beiden größten Kryptowährungen, die sie auf unser Plattform handeln können, aufteilen sollen”, so Assia. Mit dem neuen CopyFund können sie nun direkt in die beiden Kryptowährungen Bitcoin und Ethereum investieren. Die Gewichtung weiterer Vermögenswerte wird durch die Marktkapitalisierung individueller Kryptowährungen bestimmt werden. Der neue Fonds wird regelmäßig analysiert, ein Rebalancing findet auf monatlicher Basis statt.

Der CopyFund wurde bereits im April erstellt und hat seit seiner Auflage eine Rendite von mehr als 120 Prozent erzielt. Für die nahe Zukunft plant eToro, das Angebot um weitere Kryptowährungen wie Ripple und Dash zu erweitern. (fm)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Barmenia, DFV und R+V gründen Konsortium für bKV und Pflege

Die Barmenia Krankenversicherung, die R+V Krankenversicherung und die DFV Deutsche Familienversicherung haben das deutschlandweit erste Konsortium für die betriebliche Krankenversicherung (bKV) gegründet. Erstmalig gehen damit drei private Krankenversicherer gemeinsam in der  bKV auf Arbeitgeber und Arbeitnehmer zu.

mehr ...

Immobilien

Erhaltungssatzung: Münchner Immobilienbesitzer sollten Status ihrer Immobilie prüfen

Experten der Hausbank München eG, von Rohrer Immobilien und der Anwaltskanzlei Wagensonner empfehlen aktuell oder zukünftig von der Erhaltungssatzung der bayerischen Landeshauptstadt betroffenen Immobilienbesitzern ihr Objekt einem Statuscheck zu unterziehen.

mehr ...

Investmentfonds

2020: Fiskalpolitik als Impulsgeber für die Märkte?

Der Ausblick für 2020 hängt vom Gleichgewicht zwischen den politischen Risiken und den finanz- und geldpolitischen Reaktionen ab. NN IP sieht großes Potenzial für fiskalische Stimulusmaßnahmen, bleibt in europäischen Aktien übergewichtet und geht davon aus, dass zyklische Aktien besser abschneiden als defensive Titel. Bei nachhaltigen Aktien liegt der Fokus auf Infrastruktur für erneuerbare Energien, nachhaltige Landwirtschaft und Anbieter von Gesundheitslösungen.

mehr ...

Berater

SPD erwägt Ausstieg aus Steuerförderung von Riester-Renten

Die SPD erwägt einen grundlegenden Umbau bei der privaten Altersvorsorge. So soll die Steuerförderung von Riester-Verträgen auf den Prüfstand gestellt werden, wie aus einem Zwischenbericht einer Parteikommission zur Zukunft der Alterssicherung hervorgeht, der der Deutschen Presse-Agentur in Berlin vorliegt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Mimco kauft weiteres Einzelhandelsobjekt

Der Asset- und Investment-Manager Mimco Capital Sàrl aus Luxemburg hat für seinen neuen Fonds Everest One in das Einzelhandelsobjekt “Neues Südertor” in Lippstadt einen zweistelligen Millionenbetrag investiert. Geplant ist auch eine Aufwertung des Gebäudes.

mehr ...

Recht

Black Friday: Vorsicht bei der großen Schnäppchenjagd

Der Countdown zum Black Friday läuft: Zahlreiche Händler feiern den Topseller-Tag mit speziellen Aktionen und Sonderrabatten, quasi ein Auftakt für das Weihnachtsgeschäfts. Doch wie sieht es mit einem eventuellen Rückgabe- und Umtauschrecht aus, wenn – Mann oder Frau – sich verkauft haben. Rechtsexperten der Arag klären auf, was bei reduzierter Ware und vorschnellen, unüberlegten Kaufentscheidungen zu beachten ist.

mehr ...