Anzeige
10. September 2018, 07:34
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Momentum: Haben Sie starke Nerven?

Darauf zu setzen, dass steigende Aktien weiter steigen und  fallende Kurse weiter fallen lohnt sich für Anleger; unter einer Voraussetzung. Teil vier der Cash.-Online-Reihe zum Thema Factor Investing. Gastbeitrag von Jörg Westebbe, HSBC Global Asset Management 

Jo Rg Westebbe-Kopie in Momentum: Haben Sie starke Nerven?

Jörg Westebbe: “Seit 1994 bietet der Momentum-Ansatz in der Regel eine bessere Performance als eine Anlage in den Weltindex.”

Factor Investing mag nach einer Modeerscheinung klingen, nach einem kurzlebigen Trend. Dabei ist die Idee des Factor Investing Jahrzehnte alt. Im Mittelpunkt steht die Frage, welche Faktoren die Aktienrendite beeinflussen. Einer der Faktoren ist der Kurstrend, das Momentum. Anleger, die sich am Momentum-Faktor orientieren, brauchen jedoch Nerven.

Grundlagen von Momentum-Strategien

Momentum bezeichnet die relative Stärke der Preisveränderung einer Aktie im Vergleich in einem bestimmten Zeitraum. Als Kennziffer betrachtet wird meist die Rendite der vergangenen drei, sechs oder zwölf Monate.

Die Annahme hinter dem Momentum-Faktor im Rahmen des Factor Investing ist, dass ein steigender Aktienkurs weiter steigt. Begründet wird dies unter anderem mit Herdeneffekten unter Anlegern. So stecken Investoren ihr Geld gerne in allgemein beliebte Aktien, die sich gut entwickeln, und scheuen vor schwächeren oder unbeliebten “Außenseiter”-Aktien zurück. Ein Investment in “Außenseiter”-Aktien erscheint risikoreicher als ein Investment in augenscheinliche Gewinner-Titel.

Nichts für schwache Nerven

Auf dieser Grundannahme fußt das Momentum im Rahmen des Factor Investings. Momentum-Anlagen folgen damit naturgemäß dem Trend und funktionieren am besten in Phasen mit klaren Aufwärts- oder Abwärtsmärkten. Das Momentum ist tendenziell ein prozyklischer Faktor, der sich bei guter beziehungsweise sich verbessernder Konjunktur überdurchschnittlich entwickelt.

Seite zwei: Darum müssen Anleger bereit sein

Weiter lesen: 1 2 3

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 10/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Multi-Asset – Kfz-Policen – Immobilieninvestments – Ruhestandsplanung

Ab dem 13. September im Handel.

Special Investmentfonds

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Nachhaltig anlegen: Mehr Rendite mit gutem Gewissen
Gewinne im Fokus: Die besten Dividenden-Fonds

Versicherungen

Spahn dringt auf bessere Arbeitsbedingungen für Pflegekräfte

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn dringt im Kampf gegen die Personalnot in der Pflege auf bessere Arbeitsbedingungen.  “Derzeit ist die Pflege der am wenigsten planbare Beruf, den es gibt”, sagte der CDU-Politiker der “Augsburger Allgemeinen” am Donnerstag. 

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Wie hoch ist das durchschnittliche Baudarlehen?

Deutsche Kreditnehmer nehmen immer mehr Geld auf um sich den Wunsch nach den eigenen vier Wänden zu erfüllen. Michael Neumann, Vorstand der Dr. Klein Privatkunden AG, berichtet über weitere aktuelle Entwicklungen bei Baufinanzierungen.

mehr ...

Investmentfonds

Warum der US-Handelskrieg eine Chance für die EU ist

Amerikas saure, nicht süße Handelspolitik zwingt China, Alternativen zu suchen. So belebt Peking die eurasische Seidenstraße wieder und holt Russland mit ins Boot. Beide Länder verbindet sicher keine Liebesbeziehung, aber für eine Vernunftehe gegen den gemeinsamen Feind USA reicht es allemal. Könnte man auch noch Europa anbinden, würde sich der bislang zeitintensive Seeweg chinesischer Exporte in die westliche Welt erheblich verkürzen. Die Halver-Kolumne

mehr ...

Berater

“Ein Provisionsdeckel wäre verfassungswidrig”

Das 14. “Bonner Spitzentreffen”, das rund 40.000 Versicherungsvertreter in Deutschland repräsentiert, hat sich einstimmig gegen eine Deckelung von Provisionen im Zuge der Evaluierung des Lebensversicherungsreformgesetzes (LVRG) ausgesprochen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Solvium veröffentlicht geprüften Portfoliobericht

Solvium Capital, Anbieter von Direktinvestments in Container und Wechselkoffer, hat den aktuellen Portfoliobericht des Unternehmens vorgelegt. Anders als offenbar beim ehemaligen Konkurrenten P&R läuft demnach alles vertragskonform.

mehr ...

Recht

Welche finanziellen Vorteile die Eheschließung bringt

Heiraten – ja oder nein? Keine einfache Entscheidung, doch auch neben der Liebe gibt es gute Gründe dafür. Die Experten der DVAG erklären, wie sich Eheleute bei Steuern und Versicherungen besserstellen können und geben Tipps, was sie beachten sollten.

mehr ...