Anzeige
26. Juli 2018, 10:36
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Mehr Rendite mit weniger Volatilität

Manchmal tut dem Portfolio Langeweile gut, denn je weniger die Aktienkurse schwanken, desto mehr Rendite bringen die entsprechenden Titel dem Portfolio. Teil zwei der Cash.-Online Reihe zum Thema Factor Investing. Gastbeitrag von Brian Kirk, Jyske (Teil 1/2).

Kirk Brian Jyske Capital-Kopie in Mehr Rendite mit weniger Volatilität

Brian Kirk: Es hat sich jedoch gezeigt, dass der positive Zusammenhang zwischen Risiko und Rendite innerhalb der Anlageklasse Aktien nicht existiert.

Anleger interessieren sich seit der Finanzkrise stärker für Factor Investing – das Anlegen in Aktien mit bestimmten Merkmalen, die an den Finanzmärkten zu einer langfristigen Mehrrendite geführt haben. Gleichzeitig ist die Zahl der – teilweise exotischen – Faktoren aufgrund von Big Data und der höheren Rechenleistung deutlich gestiegen.

Die akademische Literatur hat jedoch nur wenig Faktoren gefunden, die zuverlässig und praktisch anwendbar sind. Einer dieser Faktoren ist “Low Volatility”. Low-Volatility-Anleger kaufen Aktien, deren Kurs wenig volatil ist, also kaum schwankt.

Langweilige Aktien

Die Volatilität lässt sich zum Beispiel an der historischen Standardabweichung über einen gegebenen Zeitraum messen. Aktien dieses Typs haben eine Reihe von gemeinsamen Merkmalen. Sie gelten – mit niedrigen Wachstumserwartungen, hohen Erträgen und einer hohen Eigenkapitalrendite – als langweilig und werden von Anlegern und Analysten im Vergleich zu Aktien mit hoher Volatilität wenig beobachtet.

Beispiele sind das Schweizer Lebensmittelunternehmen Nestlé und das amerikanische Health Care-Unternehmen Johnson & Johnson, deren Aktienkurse in der Vergangenheit nur geringfügig schwankten.

Zusammenhang zwischen Risiko und Rendite

Der klassischen Portfoliotheorie zufolge besteht ein positiver Zusammenhang zwischen Risiko und Rendite – je höher das Risiko, um so höher die Rendite. Das gilt auch, wenn man verschiedene Anlageklassen miteinander vergleicht. Beispielsweise haben Aktien ein höheres Risiko als Anleihen, langfristig werden Aktieninvestoren dafür mit einer höheren Rendite belohnt.

Seite zwei: Nicht-volatile Aktien performen besser

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Preventicus, SkinVision, TeleClinic: Generali baut Gesundheitsservices aus

Die Generali Deutschland treibt die digitale Transformation voran: Nun hat die private Krankenversicherungstochter des Versicherungskonzerns, die Central, im Bereich Gesundheit Kooperationen mit den Start-ups Preventicus, SkinVision und TeleClinic angekündigt. Ziel sei es, durch die Zusammenarbeit den digitalen Service für die Versicherten auszubauen.

 

mehr ...

Immobilien

BGH stärkt Mieterschutz bei kommunalen Immobilienverkäufen

Die obersten deutschen Zivilrichter stärken den Schutz von Mietern bei kommunalen Immobilienverkäufen.Der Bundesgerichtshof (BGH) hat den Schutz langjähriger Mieter bei kommunalen Immobilienverkäufen gestärkt.

mehr ...

Investmentfonds

So sorgen Sie für die Ausbildung Ihrer Kinder vor

Nur wenige deutsche Studenten erhalten den Bafög-Höchstsatz und auch dann kostet ihr Studium oft deutlich mehr. Doch Eltern können diese Lücken schließen, wenn sie rechtzeitig mit Fondssparplänen vorsorgen. Warum die Angst vor schwankenden Aktienpreisen dabei unbegründet ist:

mehr ...

Berater

MLP: “Respekt vor den Risiken”

Der Wieslocher Finanzdienstleister MLP konnte die Gesamterlöse in den ersten neun Monaten des Jahres um fünf Prozent auf 462,5 Millionen Euro ausbauen. Dabei entwickelten sich die Gesamterlöse nach Angaben des Unternehmens im dritten Quartal mit einem Zuwachs von acht Prozent besonders dynamisch.

mehr ...

Sachwertanlagen

Weiterer VC-Fonds profitiert vom MIG-Siltectra-Deal

Wie verschiedene MIG Fonds hat auch der von Xolaris als Service-KVG verwaltete GA Asset Fund seine Beteiligung an der Siltectra GmbH versilbert. Dessen Anleger können sich ebenfalls freuen.

mehr ...

Recht

Et hätt noch immer jot jejange: Wirtschaft unvorbereitet auf Brexit

Laut Theresa May ist der Gordische Knoten bei den Brexit-Verhandlungen durchschlagen. Ob der Kompromiss das britische Parlament passiert, darf bezweifelt werden, bringen sich doch Mays Gegner bereits in Position.

mehr ...