21. Februar 2019, 16:06
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Deutschlands Stiftungen im Wandel

Die Vermögensanlage von deutschen Stiftungen musste sich im vergangenen Jahr verstärkt anderweitig orientieren. Aktuelle Entwicklungen zeigen sowohl positive als auch negative Tendenzen auf.

Shutterstock 1089341243-300x200 in Deutschlands Stiftungen im Wandel

Eine Stiftungsrechtsreform soll sich positiv auf die Vermögensanlagen von deutschen Stiftungen ausüben.

2018 sei ein hartes Jahr gewesen, gab Felix Oldenburg, der Generalsekretär des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen zu bedenken. Eine aktuelle Umfrage des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen macht deutlich, dass rund 40 Prozent der Stiftungen aufgrund der Niedrigzinsen ihre Rendite unterhalb der Inflationsgrenze sehen. In 2017 lag diese Rate nur bei der Hälfte. Trotz der negativen Auswirkungen der Niedrigzinsphase auf die Rendite haben sich Stiftungen laut Oldenburg zu aktiven Investoren entwickelt. Es mangle lediglich an passenden Angeboten von Finanzdienstleistern.

Einfluss deutscher Stiftungen

Trotz der widrigen wirtschaftlichen Umstände, entscheiden sich viele Unternehmer dafür, eine Stiftung zu Gründen, welche sich nachhaltig für die Gesellschaft einsetzt und ein langfristig ausgelegtes Businesskonzept aufzeigt. Der Stiftungssektor wächst konstant, brauche allerdings mehr Flexibilität, um tatsächlich wirksam auf die Gesellschaft eingehen zu können, betont Prof. Dr. Joachim Rogall, Vorsitzender der Geschäftsführung der Robert Bosch Stiftung und Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen.

Eine neue Stiftungsrechtsreform soll Abhilfe schaffen

Ein Bestandteil einer Stiftungsrechtsreform wäre die sogenannte Business Judgement Rule, die dafür sorgt, dass Stiftungsvorstände nicht zur Haftung herangezogen werden können, so lange sie eine ordentliche und gewissenhafte Arbeit nachweisen können. Dies schaffe mehr Sicherheit, besonders in Vermögensanlagen, schließt Rogall.(el)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Die Top 5 der Woche: Versicherungen

Was waren die Klicker der Woche? Welche Versicherungsthemen stießen bei den Lesern von Cash.Online auf besonders großes Interesse? Unser neues wöchentliches Ranking zeigt es auf einen Blick.

mehr ...

Immobilien

Wohnungsbau: IVD fordert geänderte Bauordnungen

Jürgen Michael Schick, Präsident des Immobilienverbandes IVD, sieht enormes Potenzial für neue Wohnungen durch den Ausbau von Dachgeschossen und Nachverdichtung. Dem stehen jedoch vielerorts Bauvorschriften, Norman und Auflagen im Weg.

mehr ...

Investmentfonds

Die Top 5 der Woche: Investmentfonds

Auch in dieser Woche hat die Cash.Online-Redaktion untersucht, welche Investmentfonds-Themen die Leser am stärksten interessierten. Die fünf meistgeklickten Artikel des Ressorts finden sie hier:

mehr ...

Berater

Gehalt: So viel verdient Deutschland

Mit welchem Beruf zählen Fach- und Führungskräfte in Deutschland zu den Top-Verdienern und wie groß sind die regionalen Unterschiede beim Lohnniveau? Antworten auf diese und weitere Fragen liefert der Step Stone Gehaltsreport 2019 mit einem Überblick über die durchschnittlichen Bruttojahresgehälter.

mehr ...

Sachwertanlagen

Lars Schnidrig rückt zum CEO von Corestate auf

Der Aufsichtsrat der Corestate Capital Holding S.A., zu der unter anderem der Asset Manager Hannover Leasing gehört, hat Lars Schnidrig für vier Jahre zum neuen Chief Executive Officer (CEO) und Vorsitzenden des Vorstands berufen. Er hat ein ambitioniertes Ziel.

mehr ...
22.03.2019

RWB Group wird 20

Recht

BFH kippt den Bauherrenerlass

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat eine uralte steuerliche Restriktion für geschlossene Fonds kassiert. Darauf weist die Beratungsgesellschaft Baker Tilly jetzt hin. Es gibt Vorteile für die heutigen Fonds, aber auch eine Fußangel.

mehr ...