Vermögensverwaltende Fonds auf dem Performance-Prüfstand

Entwicklung der defensiven Vermögensverwaltenden Fonds

Die Performancebandbreiten helfen dabei, die Wertentwicklungen besser einordnen zu können. Der beste Fonds in der defensiven Kategorie erzielte 16,41%, der schlechteste Fonds lag bei -0,26%. Die durchschnittliche Entwicklung, dargestellt durch den Median, lag im laufenden Jahr 2019 bei 7,23%. Bei diesem speziellen Mittelwert, der die Messwerte „in der Mitte“ teilt (50% der Fonds haben eine höhere Wertentwicklung und 50% eine niedrigere Wertentwicklung), haben die absoluten Werte der Ausreißer nach oben oder nach unten keinen Einfluss auf das Ergebnis. Dadurch ist die Aussagekraft dieses Mittelwertes robuster. Insgesamt konnten fast alle defensiven Vermögensverwaltenden Fonds positive Ergebnisse ausweisen und nur ein Fonds verfehlte knapp ein positives Ergebnis nach den ersten drei Quartalen.

Seite drei: Ausgewogene und offensive VV-Fonds

1 2 3 4Startseite
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.