Franklin Templeton gründet neuen Nachhaltigkeitsrat

Foto: Shutterstock

Durch die Übernahme von Legg Mason und seinen spezialisierten Investmentmanagern verfügt Franklin Templeton nun nach eigenen Angaben über ein sehr starkes und umfangreiches internes Netzwerk von ESG-Spezialisten. Zur Unterstützung der ESG-Wachstumsstrategie der Firma werden die Stärke und Expertise der ESG-Kompetenz im neuen Stewardship and Sustainability Council zentriert.

Der Rat soll die ESG-Führungskräfte aus den 19 spezialisierten Investmentmanagern (SIMs) zusammenbringen, um die kontinuierliche Entwicklung der ESG-Infrastruktur und Best Practices der Gesellschaft zu steuern. Neben der Festlegung und Unterstützung einer gemeinsamen Researchsagenda für Stewardship und Nachhaltigkeit wird sich das Council mit Themen wie Datenanforderungen, Transparenz und Berichterstattung befassen.

David Sheasby, Head of Stewardship and ESG bei Martin Currie

Der Rat wird auch Einblicke und Anleitungen zu wichtigen Nachhaltigkeitsthemen geben und als Forum dienen, um die damit verbundenen Richtlinien und Vorschriften zu überwachen und Feedback zu geben. 

Mitgleider des Nachhaltigkeits-Rats

Der Rat wird gemeinsam von David Sheasby, Head of Stewardship and ESG bei Martin Currie, und David Zahn, Head of European Fixed Income und Head of Sustainable Fixed Income bei Franklin Templeton Fixed Income, geleitet. Sheasby, mit Sitz in Edinburgh, und Zahn, mit Sitz in London, bringen eine breiten ESG-Background und eine große Vielfalt von Investmentperspektiven in ihre Rollen ein, da sie aus der Aktien- bzw. Fixed-Income-Perspektive kommen.

Beide werden ihre derzeitigen Verantwortlichkeiten innerhalb ihrer jeweiligen Investmentteams beibehalten, während sie diese Co-Chair-Rolle übernehmen.

Neuer Head of ESG

Nach acht Jahren im Unternehmen hat Julie Moret, Global Head of ESG, beschlossen, das Unternehmen am 17. März zu verlassen, um eine andere Chance wahrzunehmen. Während wir aktiv die Position des Global Head of ESG neu besetzen, die eine wesentliche Rolle im Council spielen wird, werden das globale ESG-Team und die jeweiligen ESG-Experten, die in jedem unserer autonomen spezialisierten Investmentmanager eingebettet sind, ihre Arbeit zur Unterstützung unserer Kunden fortsetzen.

ESG-Ziele von Franklin Templeton

„Wir streben danach, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Stewardship und Nachhaltigkeit zu werden und freuen uns, die Gründung des Stewardship and Sustainability Council bekannt zu geben, das die beträchtliche ESG-Expertise innerhalb unserer Investmentteams nutzen wird“, sagte Jenny Johnson, President und CEO von Franklin Templeton. 

„Während die Stärke unserer Organisation in der Breite und Autonomie unserer spezialisierten Investmentmanager liegt, erkennen wir auch, dass eine Organisation unserer Größenordnung einen enormen positiven Einfluss haben kann, indem sie gemeinsam an Stewardship- und Nachhaltigkeitsfragen zum Nutzen unserer Kunden arbeitet.“ 

„Ich möchte Julie Moret für ihre engagierte Führung und ihren Beitrag zum Unternehmen in den letzten acht Jahren danken, und wir wünschen ihr alles Gute für ihre zukünftigen Aufgaben“, fügte sie hinzu.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.