Ökoworld spendet 500.000 Euro zur Schaffung neuer Kitaplätze

Foto: Ökoworld
Ökoworld-Vorstände (v.li.): Alfred Platow (Vorsitzender) und Torsten Müller

Nachdem die Ökoworld AG zur Corona-Pandemie bereits Luftreinigungsgeräte im Wert von über 80.000 Euro an Hildener Schulen gespendet hat, hilft sie nun auch bei den jüngsten Hildenerinnen und Hildenern aus – mit einer halben Million Euro.

Als Alfred Platow, Gründer und Vorstandsvorsitzender der Ökoworld AG und gelernter Sozialarbeiter, hörte, dass in Hilden fast 200 Kinder auf einen Kindergartenplatz warten, stand für ihn fest, dass sein Hildener Unternehmen, die Ökoworld AG, hier helfen wird. Er und sein Vorstandskollege Torsten Müller setzten sich mit der Stadt Hilden in Verbindung und fragten nach, inwiefern es Potenzial gibt, bestehende Kindergärten auszubauen oder neue Kindergärten zu eröffnen. Nach kurzen Überlegungen fiel die Wahl auf die Sozialpädagogische Einrichtung Mühle (SPE) Hilden.

Alfred Platow erläutert hierzu: „Die SPE Mühle hatte zu diesem Zeitpunkt schon einen konkreten Plan zum Ausbau eines Kindergartens und der Erweiterung dessen um zwei Gruppen – im Anschluss hieran soll ein  weiterer Kindergarten mit fünf Gruppen ausgebaut werden, den die SPE Mühle übernehmen wird. Der Plan zum Ausbau war gut durchdacht und stand in den Startlöchern. Das einzige Problem war die Finanzierung. Durch Änderungen im Bauplan und den steigenden Baupreisen wuchs der Eigenanteil für  die SPE Mühle rasant an. Ein Teil der Kosten entfällt auf das Land, der Eigenanteil wurde aber immer größer – dass das Hochwasser im Juli 2021 Teile des Gebäudes überflutete, kam erschwerend hinzu.“

Hier klinkte die Ökoworld AG sich ein: Sie beschloss, eine halbe Million Euro an die SPE Mühle zu spenden, damit der Ausbau wie geplant Anfang 2022 starten und zum Kindergartenjahr 2022/2023 im August 2022 fertiggestellt werden kann. Die Ökoworld AG freut sich sehr, Kindergartenplätze in Hilden zu erschaffen!

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.