Führungswechsel bei LHI – auch Oliver Porr kündigt Ausstieg an

Zum 1. Oktober 2019 hat Dr. Nicole Handschuher ihre Tätigkeit als Geschäftsführerin des Asset Managers LHI aufgenommen. Gleichzeitig kündigen die bisherigen Geschäftsführer ihr Ausscheiden Ende 2020 an. Damit werde ein Generationswechsel eingeleitet.

Oliver Porr ist einer von vier geschäftsführenden Gesellschaftern der LHI-Gruppe und war lange Vorsitzender des damaligen Sachwerteverbands BSI.

Dr. Nicole Handschuher bringt langjährige Erfahrung aus dem Bankgeschäft mit. Zuletzt war sie als Vorstand der Sparkasse KölnBonn für die Gesamtbanksteuerung, Finanzen, Recht und Compliance zuständig. In der LHI wird sie im Laufe des Jahres 2020 die Verantwortung für die Bereiche Structured Finance, Steuern und Recht, Kalkulation und Loan Placement übernehmen.

Generationswechsel 

Ebenfalls zum 01. Oktober 2019 wurden Markus Niedermeier, bisher Bereichsleiter Aviation und Florian Heumann, bisher Bereichsleiter Rechnungswesen, Generalbevollmächtigte der LHI. Diese Schritte leiten den Generationenwechsel in der LHI-Geschäftsführung ein.

Zum 31. Dezember 2020 werden die bisherigen Geschäftsführer Oliver Porr, Robert Soethe, Peter Kober und Jens Kramer aus der Geschäftsführung ausscheiden. Ihre Gesellschafterstellung ist davon unberührt, so dass alle vier weiter dem Unternehmen verbunden bleiben. Zudem werden die Herren Porr und Soethe ab dem Jahr 2021 die LHI in einer Beiratsfunktion begleiten.

Foto: LHI (Archiv)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.