Dela plant Übernahme des deutschen Monuta-Versichertenbestandes

Foto: Dela
Walter Capellmann, Dela

Der niederländische Lebensversicherer Dela plant, das Versichertenportfolio sowie den Kundenservice der in Düsseldorf ansässigen Zweigniederlassung der Monuta zu übernehmen. Das kündigten beide Versicherer in einer gemeinsamen Stellungnahme an.

Durch die geplante Übernahme des Versichertenportfolios der Monuta wächst der Kundenstamm der Dela in Deutschland auf rund 300.000 Kunden an. Der Verkauf des Portfolios hat nach Angaben beider Unternehmen keine Auswirkungen auf den Service für die bestehenden Versicherungsnehmer und Vertriebspartner der Monuta in Deutschland.

Monuta bleibt bis Ende des Jahres 2022 Ansprechpartner. Auch die Vertragsbedingungen bleiben unverändert. Nach Genehmigung der zuständigen Aufsichtsbehörden in den Niederlanden und in Deutschland werden alle Versicherungsnehmer und Vertriebspartner informiert. Vorbehaltlich aller Genehmigungen soll die vollständige Übernahme im Jahr 2023 abgeschlossen werden.

„Die beiden Unternehmen Dela und Monuta gehören in den Niederlanden zu den führenden Dienstleistern bei der finanziellen und organisatorischen Bestattungsvorsorge“, erklärt Walter Capellmann, Hauptbevollmächtigter der Dela Lebensversicherungen in Deutschland. „Beide vereint die langjährige Erfahrung in diesem Segment und der gemeinsame Antrieb, jedem Menschen einen würdevollen Abschied zu ermöglichen und seine Hinterbliebenen finanziell und auch organisatorisch zu unterstützen und zu entlasten“.

Monuta ist im Grunde genommen ein Bestattungsunternehmen. „Unsere Strategie zielt darauf ab, die Bestattungsvorsorge und die Bestattungsversicherung miteinander zu verknüpfen, um Menschen vor, während und nach einer Bestattung bestmöglich zu unterstützen“, erklärt Martin de Jong, Vorstand der Monuta Verzekeringen N.V.

In Deutschland sehen wir jedoch zu wenig Möglichkeiten, kurzfristig auch Bestattungsdienstleistungen für unsere Versicherten zu übernehmen, so de Jong. „Wir sind daher zu dem Entschluss gekommen, unser Versichertenportfolio an ein etabliertes Unternehmen zu übergeben, bei dem wir die Interessen unserer Versicherungsnehmer gewahrt wissen.“ Nach einer gründlichen Marktstudie haben man mit Dela dieses Unternehmen gefunden.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.