AS Gruppe erwirbt weiteres Bestands-Wohnportfolio in Leipzig

Foto: Shutterstock
Leipzig (Symbolbild)

Die AS Unternehmensgruppe Holding – ein Projektentwickler und Bestandshalter für Wohnimmobilien mit Hauptsitz in Berlin – hat ein weiteres Mehrfamilienhausportfolio in Leipzig erworben.

Das Gründerzeitensemble aus dem Jahr 19. Jahrhundert besteht einer Unternehmensmitteilung zufolge aus Vorder- und Hinterhaus mit insgesamt mehr als 1.600 Quadratmetern Wohnmietfläche. Es befindet sich demnach in bevorzugter Lage im Herzen Leipzigs in unmittelbarer Nähe des berühmten Schillerhauses und des Gohliser Schlösschen’s und zählt damit zu den beliebtesten Wohnquartieren Leipzigs.

Gohlis liegt im nördlichen Teil der Stadt Leipzig und ist eine Wohngegend, die enorm durch Gründerzeit-Straßenzüge und Villen im Jugendstil geprägt sei. Hier sind der Mitteilung zufolge eine Vielzahl von nachgefragten Freizeitflächen integriert, so auch der weit über die Leipziger Stadtgrenzen hinaus bekannte und beliebte Leipziger Zoo. Im direkten Umfeld gibt es den Angaben zufolge nur noch sehr wenig unsanierte Liegenschaften.

„Alle Einrichtungen des täglichen Bedarfs befinden sich fußläufig in unmittelbarer Nähe und die Anbindung an Geschäfte des täglichen Bedarfs sowie an den öffentlichen Nahverkehr ist als sehr gut zu bezeichnen. Die Nachfrage nach Wohnungen ist in diesem gefragten Stadtteil ist demzufolge überdurchschnittlich hoch“, erläutert Andreas Schrobback, CEO und Gründer der AS Unternehmensgruppe Holding. Verkäufer ist eine Privatfamilie aus Sachsen. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.