Erster Publikums-AIF der Hahn Gruppe vor dem Start

Die Kapitalverwaltungsgesellschaft Deutsche Wertinvestment, eine Tochter der Hahn Gruppe, wird nach der Auflage von zwei Spezial-AIF mit dem Hahn Pluswertfonds 163 ihren ersten Publikums-AIF starten. Die Finanzaufsicht Bafin hat die entsprechende Vertriebsgenehmigung erteilt.

Die Welau Arcaden verfügen über eine Mietfläche von 9.900 Quadratmtern.

Das Beteiligungsangebot investiert mit einem Gesamtvolumen von 34,7 Millionen Euro in ein langfristig vermietetes Nahversorgungszentrum in Wedel bei Hamburg.

Die Welau Arcaden verfügen über eine Mietfläche von 9.900 Quadratmetern. Bei den Hauptmietern, die einen Flächenanteil von 60 Prozent belegen, handelt es sich um Edeka, C&A, Aldi, Deichmann und Budnikowsky.

Darüber hinaus gibt es mehr als zehn weitere Handels-, Gastronomie- und Dienstleistungsflächen. Außerdem erwirtschaften nach Angaben der Hahn Gruppe ergänzende Wohn-, Praxis- und Büroeinheiten zwölf Prozent der regelmäßigen Mieteinnahmen.

Vertriebsstart Ende Januar

Das Eigenkapital des Pluswertfonds 163 beläuft sich auf 22 Millionen Euro. Anleger können sich ab einer Mindestbeteiligungssumme von 20.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Ausgabeaufschlag beteiligen.

Die anfängliche, ab 2015 geplante Ausschüttung liegt bei 5,3 Prozent, ansteigend auf 5,8 Prozent, und soll quartalsweise ausgezahlt werden. Die Laufzeit ist bis zum 31. Dezember 2027 befristet. Der Vertrieb soll Ende Januar aufgenommen werden. (kb)

[article_line]

Foto: Hahn Gruppe

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.