7. Oktober 2016, 10:44
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Bouwfonds kauft Parkhäuser und stößt Wohnungen ab

Der Asset Manager Bouwfonds Investment Management hat seinen dritten institutionellen Parkhausfonds mit 177 Millionen Euro Eigenkapital geschlossen. Anteile an fünf Wohnungsfonds wurden hingegen verkauft.

2016 01 13 Foto Bouwfonds-IM Parkhaus Centrum Eindhoven in Bouwfonds kauft Parkhäuser und stößt Wohnungen ab

Investitionsobjekt von Bouwfonds: Parkhaus

Für den Parkhausfonds seien rund 125 Millionen Euro im Rahmen des zweiten Closings in kurzer Zeit eingeworben worden, teilte das Unternehmen mit. Das Investitionsvolumen des Fonds werde sich auf etwa 350 Millionen Euro belaufen.

Der Fonds soll in Parkhäuser in Europa investieren, vor allem in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Benelux und Skandinavien. Aktuell halte der Fonds Beteiligungen an vier Objekten. Drei davon seien im Juli 2016 angekauft worden. Weitere Ankäufe würden in Kürze folgen.

In einer weiteren Mitteilung berichtet Bouwfonds über den Verkauf eines Großteils der Anteile an den Bouwfonds Germany Residential Funds (BGRF) l bis V. Käufer sei ein neu aufgelegter Fonds, der sich vor allem an deutsche institutionelle Investoren richte. Das gesamte Transaktionsvolumen belaufe sich auf einen mittleren dreistelligen Millionenbetrag.

Das Gesamtportfolio umfasst der Mitteilung zufolge rund 3.500 Wohneinheiten, die sich auf 50 Immobilien in rund 25 großen deutschen Städten verteilen. Bouwfonds hatte die BGRF-Fondsserie zwischen 2005 und 2008 aufgelegt und bei niederländischen Privatinvestoren platziert. (sl)

Foto: Bouwfonds

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Interne Qualitätsoffensive bei FiNUM.Finanzhaus

Bereits vor mehr als fünf Jahren der ging Finanzvertrieb FiNUM.Finanzhaus an den Start. Die Tochter der JDC Group AG bringt ihre Berater in der internen Wissensschmiede FiNUM.Akademie auf den neuesten Stand hinsichtlich Anlage- und Vorsorgeprodukte sowie regulatorischer Erfordernisse.

mehr ...

Immobilien

BdSt zur Grundsteuer: „Wohnen darf nicht teurer werden!“

Der Bund der Steuerzahler betont: „Wohnen muss bezahlbar bleiben! Dazu gehört eine einfache und faire Grundsteuer, die Mieter und Eigentümer nicht über Gebühr belastet.“ Heute hat der Bundestag mit der erforderlichen Zweidrittel-Mehrheit den Weg zur Änderung des Grundgesetzes freigemacht und damit den Weg für die Grundsteuerreform geebnet.

mehr ...

Investmentfonds

Deutsche unterschätzen Erträge bei der Geldanlage

Die Zinsen für Spareinlagen sinken auf immer neue Tiefstände. Doch davon wollen viele Sparer nichts wissen und erwarten satte Erträge, so eine aktuelle Postbank Umfrage. Insbesondere junge Anleger rechnen mit fantastischen Gewinnen nahe der Zehn-Prozent-Marke – eine riskante Fehleinschätzung.

mehr ...

Berater

BaFin pfeift Vermögensverwaltung aus Wesel zurück

Die Finanzaufsicht BaFin hat der Ramrath Vermögensberatung & -verwaltungs GmbH, Wesel, aufgegeben, das ohne Erlaubnis betriebene Einlagengeschäft sofort einzustellen und die unerlaubt betriebenen Geschäfte abzuwickeln.

mehr ...

Sachwertanlagen

IVD zur Grundsteuer-Reform: „Chance zur Vereinfachung verpasst!“

“Mit der Grundsteuerreform haben wir eine große Chance zur Steuervereinfachung verpasst.“ Das sagt der Leiter der Abteilung Steuern beim Immobilienverband IVD, Hans-Joachim Beck, anlässlich der heutigen Bundestagssitzung.

mehr ...

Recht

Bauabnahme: Aktuelle Rechtsprechung stärkt Käufer

Die aktuelle Rechtsprechung stärkt die Position des Käufers bei der Bauabnahme von Eigentumswohnungen. Darauf weisen die Experten des Bauherren-Schutzbunds e.V. (BSB) hin.

mehr ...