Anzeige
Anzeige
2. Mai 2016, 09:50
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Patrizia lanciert zweiten Publikums-AIF

Die Patrizia Immobilien AG legt über ihr Tochterunternehmen Patrizia Grundinvest ihren zweiten Publikums-AIF auf. Das Beteiligungsangebot investiert in das Stadtquartier Südtor in Stuttgart.

PATRIZIA Stuttgart Suedtor in Patrizia lanciert zweiten Publikums-AIF

Das Investitionsobjekt verfügt über eine Mietfläche von mehr als 25.000 Quadratmetern.

Das 2010 fertiggestellte Gebäudeensemble beherbergt 77 Stadtwohnungen, Büros, Einzelhandel, ein Hotel und Gastronomie. Es verfügt über eine Mietfläche von mehr als 25.000 Quadratmetern auf bis zu acht Etagen und ist nach Angaben von Patrizia Grundinvest vollständig vermietet.

Der Publikums-AIF Stuttgart Südtor strebt eine jährliche Auszahlung von durchschnittlich 4,5 Prozent vor Steuern an. Für Privatanleger ist der Einstieg ab 10.000 Euro möglich.

Weitere Fonds angekündigt

“Nachdem unser erster Publikumsfonds bereits nach wenigen Wochen zu über 40 Prozent platziert ist, freuen wir uns, dieser Kundengruppe jetzt ein weiteres Produkt anbieten zu können, um erfolgreich in Immobilien zu investieren”, sagte Andreas Heibrock, Geschäftsführer von Patrizia Grundinvest. Für den weiteren Jahresverlauf plant das Unternehmen den Start weiterer Publikums-AIFs. (kb)

Foto: Patrizia

Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Ab dem 22. November im Handel.

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Versicherungen

Versicherungsmakler erzielen 2018 mehr Gewinn

Eines der Ergebnisse des aktuellen AfW-Vermittlerbarometer ergab einen in diesem Jahr gestiegenen Gewinn der Versicherungsmakler.

mehr ...

Immobilien

Berlin: Temporäres Wohnen ist “Everybody’s darling”

Der Markt für temporäres Wohnen in der Bundeshauptstadt verändert sich. Immer mehr internationale Investoren und Betreiber sowie neuentwickelte Konzepte bilden aktuell die relevantesten Trends.

mehr ...

Investmentfonds

Hans-Werner Sinn: Merkel könnte Brexit verhindern

Angela Merkel könnte zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, wenn sie den Brexit verhindert. Davon ist Hans-Werner Sinn im Interview mit “Börse Online” überzeugt. Sie habe die Chance, mit einem historischen Erfolg in die Geschichtsbücher einzugehen.

mehr ...

Berater

Hinterbliebenenversorgung: Sind Altersabstandsklauseln rechtens?

Sogenannte Altersabstandsklauseln sind ein taugliches Mittel zur Risikobegrenzung bei der Hinterbliebenenversorgung. Ob derartige Regelungen rechtswidrig sind, musste jüngst das Bundesarbeitsgericht (BAG) entscheiden.

Gastbeitrag von Dr. Michael Rein, CMS Deutschland

mehr ...

Sachwertanlagen

Erstes Urteil zur P&R-Vermittlung: Es war “execution only”

Das Urteil des Landgerichts Ansbach, das die Klage einer Anlegerin gegen einen Vermittler von P&R-Containern abgewiesen hat, liegt nun schriftlich vor. Demnach gab es in dem Fall einige Besonderheiten.

mehr ...

Recht

Betriebliche Hinterbliebenenrente darf gekürzt werden

Sieht eine Versorgungsregelung vor, dass die Hinterbliebenenversorgung eines jüngeren hinterbliebenen Ehepartners für jedes volle über zehn Jahre hinausgehende Jahr des Altersunterschieds der Ehegatten um fünf Prozent gekürzt wird, liegt darin keine gegen das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) verstoßende Diskriminierung wegen des Alters. Dies hat das Bundesarbeitsgericht (BAG) jetzt entschieden (3 AZR 400/17).

mehr ...