9. Juni 2017, 16:45
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

MPC akquiriert noch mehr Geld für Schiffskäufe

Die MPC Container Ships AS hat im Rahmen einer Kapitalerhöhung bei internationalen institutionellen Investoren weitere rund 75 Millionen US-Dollar Eigenkapital zum Kauf von Schiffen aufgenommen. Die erste Finanzierungrunde war schnell investiert worden.

Shutterstock 553567171 in MPC akquiriert noch mehr Geld für Schiffskäufe

Die MPC Container Ships AS will Frachter mit 1.000 bis 3.000 Stellplätzen kaufen.

Die in der ersten Runde im April 2017 akquirierten 100 Millionen US-Dollar konnten innerhalb nur eines Monats nahezu vollständig investiert werden, teilt die MPC Capital AG aus Hamburg mit. Mit den zusätzlichen Finanzmitteln sollen weitere Feeder-Containerschiffe in der Größenklasse zwischen 1.000 und 3.000 Standardcontainern (TEU) auf dem Second-Hand-Markt erworben werden.

Die Flotte der MPC Container Ships AS bestehe aktuell aus 13 Containerschiffen und wird überwiegend von den MPC Capital-Tochtergesellschaften Ahrenkiel Steamship und Contchart gemanagt.

Aktien in Oslo notiert

Die Aktien der MPC Container Ships AS werden seit Ende Mai im Merkur Markt der Börse Oslo unter dem Ticker “MPCC-ME” gehandelt. Die Gesellschaft hat ihren Sitz in Oslo.

Das Unternehmen war im April mit der Privatplatzierung bei internationalen institutionellen Investoren und Family Offices in Norwegen an den Start gegangen. Die MPC Capital AG agiert als Co-Investor. (sl)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Interne Qualitätsoffensive bei FiNUM.Finanzhaus

Bereits vor mehr als fünf Jahren der ging Finanzvertrieb FiNUM.Finanzhaus an den Start. Die Tochter der JDC Group AG bringt ihre Berater in der internen Wissensschmiede FiNUM.Akademie auf den neuesten Stand hinsichtlich Anlage- und Vorsorgeprodukte sowie regulatorischer Erfordernisse.

mehr ...

Immobilien

Trendwende am Wohnmarkt

In den meisten deutschen Großstädten beruhigt sich der Mietmarkt. Was eine aktuelle Analyse der Angebotsmieten in allen 80 deutschen Großstädten durch immowelt.de zeigt.

mehr ...

Investmentfonds

Deutsche unterschätzen Erträge bei der Geldanlage

Die Zinsen für Spareinlagen sinken auf immer neue Tiefstände. Doch davon wollen viele Sparer nichts wissen und erwarten satte Erträge, so eine aktuelle Postbank Umfrage. Insbesondere junge Anleger rechnen mit fantastischen Gewinnen nahe der Zehn-Prozent-Marke – eine riskante Fehleinschätzung.

mehr ...

Berater

Nach Thomas Cook-Insolvenz: Die Pauschalreise ist nicht tot

Die Insolvenz des Reiseveranstalters Thomas Cook schlägt hohe Wellen. Steckt die Tourismusbranche in der Krise? Mitnichten. Ein Beitrag von Michael Gierse, Aktienfondsmanager bei Union Investment.

mehr ...

Sachwertanlagen

Holger Fuchs verlässt Deutsche Finance

Nach mehr als 13 Jahren Tätigkeit für die Deutsche Finance Group – unter anderem als Vorstand Marketing und zuletzt Geschäftsführer der Deutsche Finance Networks – geht Holger Fuchs andere Wege.

mehr ...

Recht

BTC-Echo: BaFin löscht ihre eigene Warnung

Die Finanzaufsicht BaFin hat die Meldung zu dem “begründeten Verdacht”, die BTC-Echo GmbH biete ein Wertpapier in Form eines “Security Token” ohne einen (erforderlichen) Prospekt öffentlich an, wieder von ihrer Website genommen.

mehr ...