5. September 2017, 10:55
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Runder Geburtstag für Emissionshaus Primus Valor

Das Emissionshaus Primus Valor AG feiert sein zehnjähriges Bestehen. Das Unternehmen aus Mannheim verfügt seit 2016 über eine eigene KVG und verwaltet mittlerweile ein Vermögen von fast einer halben Milliarde Euro, davon gut die Hälfte Immobilien.

 in Runder Geburtstag für Emissionshaus Primus Valor

Gordon Grundler, Vorstand der Primus Valor AG: “Die Auflösung des ICD 6 wird sämtliche Projektionen erfüllen.”

Insgesamt verwaltet Primus Valor inzwischen 200 Millionen Euro in Photovoltaikanlagen und 250 Millionen Euro in Immobilienvermögen, teilt das Unternehmen mit. „Unsere Beteiligungsfonds und Direktinvestitionen haben es stets geschafft, Anlegern stabile Renditen bei einem attraktiven Risikoprofil zu bieten“, so Gordon Grundler, Vorstand von Primus Valor.

Zuletzt lag der Schwerpunkt auf Immobilienfonds der Reihe “ImmoChance Deutschland”, die in Objekte mit Aufwertungspotenzial investieren. Neben der Immobilien-Strategie sieht Grundler auch den frühen Wechsel hin zum modernen Regulierungsmantel Alternativer Investmentfonds (AIF) einen Meilenstein in der Entwicklung des Unternehmens.

„Wir haben uns früh mit den Möglichkeiten von AIF auseinandergesetzt und schließlich mit unserem Fonds ImmoChance Deutschland 7 Renovation Plus (ICD 7) einen der ersten Immobilien-AIF Deutschlands lanciert“, sagt Grundler.

Weiterer Exit bis Ende 2017

Bis zum Jahresende will Primus Valor einen weiteren der insgesamt acht lancierten Fonds vorzeitig aufgelöst haben. „Durch die Auflösung unseres ICD 5 konnten Investoren bereits im vergangenen Jahr zweistellige Renditen erzielen. Nun folgt der ICD 6, welcher ebenfalls sämtliche Projektionen erfüllen wird“, kündigt Grundler an.

Die positive Entwicklung von Primus Valor während der vergangenen Jahre unterstreiche auch die Genehmigung der hauseigenen Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) im November 2016. „Die Zulassung einer regulierten KVG zeigt, dass wir unsere Anlagestrategie innerhalb effizienter Strukturen professionell umsetzen. Von der eigenen KVG versprechen wir uns neben langfristig geringeren Kosten auch eine noch zügigere Abwicklung kommender Projekte“, so Grundler. (sl)

Foto: Primus Valor

Ihre Meinung



 

Versicherungen

DIA: Rentenkommission steht mit leeren Händen da

„Aufgabe nicht erfüllt. Dieses knappe Fazit müsste die Rentenkommission heute bei der Vorstellung ihrer Ergebnisse ziehen, wenn sie ehrlich wäre“, erklärte Klaus Morgenstern, Sprecher des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA).

mehr ...

Immobilien

Wichtige Schutzmaßnahmen für Kleinvermieter und kleine Immobilienunternehmen fehlen noch

„Die Kündigungsschutzmaßnahmen für Mieter sind wichtig und richtig. Gleichwohl darf die Rettung der Mieter nicht bei den Vermietern abgeladen werden. Der Kleinvermieterschutz kommt derzeit zu kurz. Private Kleinvermieter dürfen nicht zu den großen Verlierern der Hilfsmaßnahmen in der Corona-Krise werden.“ Das sagt Jürgen Michael Schick, Präsident des Immobilienverbandes Deutschland IVD, heute nach der Verabschiedung des umfangreichen Corona-Hilfspakets im Bundesrat.

mehr ...

Investmentfonds

Ein goldenes Jahrzehnt für Gold

Viel wurde in den letzten Monaten über die goldenen Zwanziger Jahre geschrieben. In den Börsenzeitungen und Anlegermagazinen überschlugen sich die Vergleiche zur Situation von heute und den 1920er Jahren. Die Bröning-Kolumne

mehr ...

Berater

AfW bietet Übersicht zu Corona-Fördermitteln

Die Bundesregierung hat ein umfangreiches Hilfspaket für Unternehmer zusammengestellt, um die Folgen der Coronakrise zumindest abzumildern. Der AfW Bundesverband Finanzdienstleistung gibt nun allen Vermittlern eine Übersicht über mögliche Fördermöglichkeiten.

mehr ...

Sachwertanlagen

Lloyd Fonds beendet weiteren Holland-Fonds mit Gesamtüberschuss

Die Lloyd Fonds Gruppe hat im März 2020 ein Fondsobjekt in Utrecht an einen französischen institutionellen Investor verkauft. Das teilt das Unternehmen anlässlich der Vorlage des Geschäftsberichts 2019 mit. Die BaFin erteilte zudem eine weitere KWG-Zulassung. Die Hauptversammlung wird wegen Corona verschoben.

mehr ...

Recht

EuGH: Widerrufsrecht im Darlehensvertrag muss klar formuliert sein

Darlehensverträge müssen klare und für Verbraucher verständliche Hinweise auf den Beginn von Widerspruchsfristen enthalten. Dies hat der Europäische Gerichtshof am Donnerstag zu einem Fall aus Deutschland klargestellt (Rechtssache C-66/19).

mehr ...