Anzeige
Anzeige
28. Juni 2018, 10:44
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Äußerst erfreuliche Rückflüsse”

Die Assetando Real Estate GmbH, ein Unternehmen der Ernst Russ AG (ehemals HCI Capital), hat eine weitere Immobilie aus einem Fonds der ehemaligen Westfonds Anlagegesellschaft veräußert. Der Gesamtrückfluss an die Anleger inklusive vorheriger Verkäufe ist beachtlich.

Shutterstock 682632358 in Äußerst erfreuliche Rückflüsse

Auch mit Lager- und Logistikimmobilen lässt sich offenbar gutes Geld verdienen (Symbolfoto).

Die Logistikimmobilie in Hannover wurde 1975 errichtet und ist an einen Marktführer im deutschen Elektrogroßhandel vermietet, teilt Ernst Russ mit. Der Gesamtkapitalrückfluss inklusive erfolgter Auszahlungen aus der laufenden Bewirtschaftung der Fondsimmobilien sowie der bereits ab 1998 erfolgten Verkäufe der anderen Fondsobjekte in Heidelberg, Vaihingen, Göppingen und Freiburg belaufe sich auf über 570 Prozent (vor Steuern) bezogen auf das Kommanditkapital.

Seit 2016 managt die Assetando als Tochter der Ernst Russ AG unter anderem die Immobilien- und Fondsmanagementaktivitäten des ehemaligen Fondsinitiators WestFonds. Bei der nun veräußerten Immobilie handelt es sich um ein Lagergebäude mit Büroflächen mit einer Fläche von rund 13.000 Quadratmetern.

Veräußerung an Fonds-Unternehmen

Die Immobilie sei an eine Gesellschaft aus der Fondsbeteiligungsbranche veräußert worden. “Der erzielte Kaufpreis führt zu äußerst erfreulichen Rückflüssen an die Gesellschafter der Fondsgesellschaft”, heißt es in der Mitteilung. Er liege im oberen einstelligen Millionenbereich. Zu weiteren Details des Kaufvertrags hätten die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Die Assetando hat unter anderem die Immobilienaktivitäten der HCI Capital AG, der König & Cie. Gruppe, der WestFonds Immobilien-Anlagegesellschaft mbH, der Merkens Fonds GmbH sowie der Assetando Capital GmbH übernommen. (sl)

Foto: Shutterstock

Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Ab dem 22. November im Handel.

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Versicherungen

Knapp bei Kasse: So lässt sich bei Versicherungen sparen

Das Auto kommt nicht durch den TÜV, beim Zahnarzt wird ein hoher Betrag fällig für Zahnersatz – und dann steht Weihnachten vor der Tür. Auch bei dem cleversten Sparfüchsen kann es knapp in der Kasse werden. Gerade Versicherungen bieten einiges Sparpotenzial, ohne den Versicherungsschutz zu verlieren, wie eine aktuelle Tippliste der Gothaer zeigt.

mehr ...

Immobilien

Wohnungsnot: Deutschlands größtes Infrastrukturproblem

Aus Sicht der deutschen Bevölkerung ist fehlender Wohnraum das aktuell größte Infrastrukturproblem der Bundesrepublik. Nur jeder vierte Deutsche (25 Prozent) bewertet die Verfügbarkeit neuen Wohnraums als ziemlich oder sehr gut.

mehr ...

Investmentfonds

DVAG: Warum sind die Deutschen solche Aktienmuffel?

Was die Geldanlage angeht gehen die Deutschen lieber auf Nummer sicher und investieren größtenteils in vermeintlich sichere Geldanlagen wie Sparbücher, Tagesgeld- und Festgeldkonten, die kaum bis keine Zinsen bringen. Warum ist das so?

mehr ...

Berater

Künstliche Intelligenz: 5 Trends die 2019 bestimmen

Künstliche Intelligenz (KI) wird auch 2019 eine maßgebliche Rolle spielen. Die IntraFind Software AG ist Spezialist für Enterprise Search und Natural Language Processing; das Unternehmen bietet Produkte für die unternehmensweite Suche sowie Textanalyse an, die auch auf KI und modernsten Machine-Learning-Verfahren basieren. Welche fünf KI-Trends das kommende Jahr besonders prägen werden.

mehr ...

Sachwertanlagen

Erstes Urteil zur P&R-Vermittlung: Es war “execution only”

Das Urteil des Landgerichts Ansbach, das die Klage einer Anlegerin gegen einen Vermittler von P&R-Containern abgewiesen hat, liegt nun schriftlich vor. Demnach gab es in dem Fall einige Besonderheiten.

mehr ...

Recht

BGH-Urteil: Position der Staates als Erbe gestärkt

Wenn der Staat das Erbe eines Gestorbenen ohne Angehörige antritt, muss er für Hausgeldschulden einer Wohnung in der Regel nur mit der Erbmasse haften. Das entschied der Bundesgerichtshof in Karlsruhe am Freitag in einem Fall aus Sachsen.

mehr ...