28. Juni 2018, 10:44
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Äußerst erfreuliche Rückflüsse”

Die Assetando Real Estate GmbH, ein Unternehmen der Ernst Russ AG (ehemals HCI Capital), hat eine weitere Immobilie aus einem Fonds der ehemaligen Westfonds Anlagegesellschaft veräußert. Der Gesamtrückfluss an die Anleger inklusive vorheriger Verkäufe ist beachtlich.

Shutterstock 682632358 in Äußerst erfreuliche Rückflüsse

Auch mit Lager- und Logistikimmobilen lässt sich offenbar gutes Geld verdienen (Symbolfoto).

Die Logistikimmobilie in Hannover wurde 1975 errichtet und ist an einen Marktführer im deutschen Elektrogroßhandel vermietet, teilt Ernst Russ mit. Der Gesamtkapitalrückfluss inklusive erfolgter Auszahlungen aus der laufenden Bewirtschaftung der Fondsimmobilien sowie der bereits ab 1998 erfolgten Verkäufe der anderen Fondsobjekte in Heidelberg, Vaihingen, Göppingen und Freiburg belaufe sich auf über 570 Prozent (vor Steuern) bezogen auf das Kommanditkapital.

Seit 2016 managt die Assetando als Tochter der Ernst Russ AG unter anderem die Immobilien- und Fondsmanagementaktivitäten des ehemaligen Fondsinitiators WestFonds. Bei der nun veräußerten Immobilie handelt es sich um ein Lagergebäude mit Büroflächen mit einer Fläche von rund 13.000 Quadratmetern.

Veräußerung an Fonds-Unternehmen

Die Immobilie sei an eine Gesellschaft aus der Fondsbeteiligungsbranche veräußert worden. “Der erzielte Kaufpreis führt zu äußerst erfreulichen Rückflüssen an die Gesellschafter der Fondsgesellschaft”, heißt es in der Mitteilung. Er liege im oberen einstelligen Millionenbereich. Zu weiteren Details des Kaufvertrags hätten die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Die Assetando hat unter anderem die Immobilienaktivitäten der HCI Capital AG, der König & Cie. Gruppe, der WestFonds Immobilien-Anlagegesellschaft mbH, der Merkens Fonds GmbH sowie der Assetando Capital GmbH übernommen. (sl)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

83,4 zu 78,6: Lebenserwartung in Deutschland steigt weiter

Die aktuellen Sterbetafeln zeigen, dass die Lebenserwartung in Deutschland weiter gestiegen ist. Das zeigen die neuesten Statistiken des Statistischen Bundesamtes. Die Entwicklung hat auch Folgen für die gesetzliche Rente und die private Altersvorsorge. Besonders hoch ist die Lebenserwartung in Baden-Württemberg.

mehr ...

Immobilien

Kaufpreise für Immobilien seit 2012 nahezu verdoppelt

Seit dem Jahr 2012 verdoppelten sich die Kaufpreise pro Quadratmeter in deutschen Großstädten nahezu. Auch die Corona-Pandemie versetzte dem Immobilien-Markt keinen Dämpfer, im Gegenteil. Während Assets wie Aktien teilweise stark an Wert einbüßten, stiegen die Preise für Wohneigentum weiter an – sowohl in der Stadt, als auch auf dem Land. Wie aus einer neuen Infografik von Kryptoszene.de hervorgeht, ist der Aufwärtstrend nicht nur in Deutschland intakt.

mehr ...

Investmentfonds

Erneute Durchsuchung bei Wirecard

Wirecard hat einem Zeitungsbericht zufolge erneut Besuch von der Staatsanwaltschaft München I bekommen. An der Durchsuchung am Dienstag sollen auch Beamte des Bundeskriminalamtes beteiligt gewesen sein, wie die “Süddeutsche Zeitung” schreibt.

mehr ...

Sachwertanlagen

BaFin bestellt Abwickler für Acada-Geschäfte

Die Finanzaufsicht BaFin hat bereits mit Bescheid vom 1. September 2020 zur Abwicklung des durch die mittlerweile insolvente Adcada GmbH, Bentwisch, unerlaubt betriebenen Einlagengeschäfts einen Abwickler bestellt. Das machte die Behörde nun auf ihrer Website bekannt.

mehr ...

Recht

Rente im Ausland: Das müssen sie beachten

Der 1. Oktober ist Tag der Senioren oder einfach Weltseniorentag. Er wurde 1990 durch die UNO initiiert, um die Leistungen der Älteren zu würdigen. Immer mehr deutsche Rentner zieht es zur Rückschau auf die Lebensleistung dauerhaft in andere Länder. Sich zur Ruhe setzen, wo andere Urlaub machen? Was dabei zu beachten ist.

mehr ...