Hannover Rück sieht sich auf Kurs

Im 1. Quartal verbuchte die Hannover Rück einen Gewinn von insgesamt 105,7 Millionen Euro (Vorjahr 98,3 Millionen Euro). Auch das Betriebsergebnis (Ebit) legte den Angaben zufolge um 39 Prozent auf 214,3 Millionen Euro zu. Von Januar bis März erreichten die Niedersachsen eine Eigenlapitalrendite von 16,2 Prozent (Vorjahr 15,2 Prozent). Hannover-Rück-Chef Wilhelm Zeller: „Wir haben mit unserem Quartalsergebnis einen ersten wichtigen Schritt getan, um unser angepeiltes Gewinnziel für 2006 zu erreichen. Für die Dividende strebt das Unternehmen eine Ausschüttungsquote von 35 bis 40 Prozent des Konzernüberschusses an“, so Zeller gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters weiter.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.