Talanx kauft zurück

Der Talanx Versicherungskonzern, Hannover, wird die verbliebenen 30 Prozent der Anteile der unternehmenseigenen Investmenttochter Ampega Investment AG von der US-Fondsgesellschaft Putnam Investments zurückkaufen. Nach Informationen der Financial Times Deutschland liegt der Kaufpreis im zweistelligen Euro-Millionenbereich. Grund für den Rückkauf ist nach Aussage von Harry Ploemacher, Vorstandsvorsitzender der Ampega und Mitglied des Talanx-Vorstands die anstehende Integration der Gerling-Gesellschaften in die Talanx-Gruppe.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.